{DIY} Pflanzenbox mit hängender Sukkulente & Workshop

Ich freu mich schon sooo sehr - bald startet die Kreativmesse Creativa in Dortmund und ich darf für Twercs am Sonntag (19. März) der Messe ganztägig einen DIY-Workshop halten. Da zeige ich eine tolle DIY-Idee für den Balkon und will die Messebesucher mit meiner Begeisterung für DIY und Pflanzen anstecken! Es geht nämlich bei Twercs auf der Creativa ganz um kreative Ideen rund um Balkon-Upcycling, passend zum Frühling!

Von Twercs bin ich zwar nur für den Workshop gebucht und "muss" gar keinen Beitrag schreiben, aber weil mir das Ergebnis selbst so gut gefällt, möchte ich euch die Idee nicht vorenthalten und zeige sie euch vorab schon hier im Blog - vielleicht habt ihr ja Lust, auf die Messe zu kommen und mit mir zu basteln? Das wäre so genial!! Hier findet ihr die Öffnungszeiten und alle Infos. Wichtigste Info, wenn ihr mit mir basteln wollt: Twercs hat die Standnummer 7.B52. Und jetzt zur DIY-Idee!


Wollt ihr wissen, wie ihr so eine schicke Pflanzenbox selbermachen könnt?


Ihr braucht:
  • 2 Bretter in 10x25cm
  • 2 Bretter in 10x20cm
  • ein Stück Stoff in 20 x 25 cm
  • ein altes Einmachglas ohne Deckel
  • eine Sukkulente
  • 2 Meter bunte Kordel
  • eine Heißklebepistole
  • einen Akkubohrer
  • einen Tacker
  • eine Stichsäge bei Bedarf (ich lasse mir dir Bretter gerne im Baumarkt zusägen, dann habe ich zuhause den Arbeitsschritt gespart!)


1. Zunächst nehmt ihr eines der 20cm Bretter zur Hand und bohrt genau in der Mitte ein Loch mit Hilfe des Akkubohrers. Nutzt einen Bohraufsatz, der ein Loch ermöglicht, durch das eure Kordel 2x durch passt. Ich bohre immer erst mit einem kleineren Bohraufsatz vor, sodass ich mit dem größeren Aufsatz das Loch perfekt treffe und nicht abrutsche.

2. Ihr könnt eure Bretter zu einem Viereck kleben oder schrauben. Ich finde, kleben sieht eleganter aus - zumal das Ganze nicht so viel Gewicht tragen muss, deshalb ist ein Verschrauben nicht notwendig. Wenn ihr mögt, dürft ihr das aber tun. 


Verklebt eure Bretter mit Hilfe des Heißklebers oder mit Hilfe von Holzleim so, wie unten abgebildet.


3. Nun könnt ihr eure Sukkulente in euer Glas pflanzen. Womöglich braucht ihr hierfür noch etwas Sukkulenten-Erde extra, um das Glas aufzufüllen.


4. Schneidet die Kordel in der Mitte durch und legt die beiden neuen Kordeln parallel zueinander. Findet hier die Mitte und knotet sie zusammen, wie unten zu sehen ist.



5. Setzt bei Bedarf einen Klebepunkt in der Mitte und hängt eure Sukkulente ein.



6. Nun nehmt ihr die vier Kordelstränge über der Sukkulente zusammen. Verknotet sie.


7. Fädelt jetzt eure vier Kordeln durch das gebohre Loch am oberen Brett und verknotet sie wieder.



8. Nun braucht ihr nur noch euren Stoff von der Rückseite an eure Pflanzenbox zu tackern. Schneidet diesen dafür viereckig aus, etwas kleiner als die Box, und tackert ihn an die Rückseite.


Inspiriert zu dieser Idee hat mich der tolle Planter von Natalme, ich habe die Idee nach meinen Vorstellungen weitergesponnen. 



Ich finde das Ergebnis richtig toll frühlingshaft - und wenn ihr auch so eine Box haben wollt, dann, ihr wisst es, guckt auf der Creativa bei mir und Twercs vorbei. Berechtigte Frage: Was macht Twercs überhaupt? Nun, die ganzen Werkzeuge, die ich benutzt habe, kommen aus diesem Ladekoffer. Der Clou: Man stellt die kabellose Geräte einfach darin ab und lädt den kompletten Koffer mit Hilfe des Kabels, das aus dem Koffer herauskommt. 
Und die Werkzeuge sind gleich richtig gut verstaut.

Auf der Creativa werde ich mit der DIY-Idee zeigen, was mit den Twercs-Werkzeugen Schönes möglich ist. Neben mir werden auch Caro von Madmoisell und Antonia von Craftifair Workshops mit tollen DIY-Inspirationen halten! Caro ist am Donnerstag und Antonia am Samstag dran.




Naaa, sehen wir uns auf der Creativa? Ich würd' mich echt riesig freuen!

Alles Liebe
Lisa

Kommentare

  1. Süße Idee! Gefällt mir wie immer sehr gut. :)

    AntwortenLöschen
  2. Wie schön! Mit ein kleines bisschen Farbe könnte die Pflanzenbox gut zu unserem Wettbewerb "Mach mal mehr Farbe" passen! Wenn du dein Projekt bei uns einstellst und beim Wettbewerb teilnimmst, hast du die Chance ein Wetterschutz-System für Holz von Consolan oder eine Aluminium-Haushaltsleiter XXR ComfortLine mit 5 Stufen von Hailo zu gewinnen! :) Mehr Infos findest du unter: https://www.mach-mal.de/wettbewerb/20/mach-mal-mehr-farbe
    Schau doch vorbei, ich würde mich freuen! Liebe Grüße, Kathreen von "Mach mal"

    AntwortenLöschen
  3. Das ist eine richtig schöne Idee! Ich finde, das ist auch ein super DIY zum verschenken <3
    Ich kann bei der Kreativmesse leider nicht dabei sein - wirst du einen Blogartikel dazu schreiben? :)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jeden eurer Kommentare, in dem ihr mir eure Gedanken, eure Meinung, eure Ideen und Anregungen zu meinem Beitrag mitteilt. Wenn ihr dringende Fragen habt, empfehle ich euch, mir eine Mail zu schreiben: hello@meinfeenstaub.com

Spam werde ich sofort löschen.