{DIY} Bügelperlen-Kette in Weiß und Rosa

Ihr wisst - ich liebe ausgefallene Ketten! Die dürfen sehr gerne knallbunt sein, ausgefallene Formen haben oder dreidimensional sein. (Dafür mag ich keine Armbänder. Das stört mich nur!) Auch beim Material hab ich keine Vorbehalte: Egal ob Holz, Acryl, Metall - solange die Ketten cool aussehen, bin ich happy!

Weil ich noch superviele Bügelperlen übrig hatte, ist mir entsprechend gleich die Idee gekommen, daraus eine schicke Dreiecks-Kette zu machen - in rosa und weiß, weil rosa und weiß einfach eine sehr überlegene Kombination ist.


Das Schöne ist: Die Kette ist super-einfach nachzumachen und ihr könnt sie nach Belieben anpassen - wählt eure Lieblingsfarben, euer Lieblingsmuster und die Größe, die euch am besten gefällt. Es muss nicht gleich so riesenhaft werden wie meine Kette (wie gesagt: ich mag das!), es kann auch eine ganz dezente Dreieckskette werden - wie es zu euch passt!


Ich zeig euch, wie ihr die DIY-Bügelperlen-Kette ganz einfach nachmachen könnt!


Ihr braucht:

  • eine quadratische Steckplatte für Bügelperlen (z.B. hier / Partner-Link)
  • Bügelperlen in weiß (z.B. hier / Partner-Link), Bügelperlen in rosa (z.B. hier / Partner-Link)
  • eine Schmuckzange
  • eine Kette
  • einen Kettenverschluss
  • 4 Schmuck-Verbindungsringe
  • ein Bügeleisen
  • Backpapier




1. Steckt zunächst die Bügelperlen auf die Stiftplatte - in der Form und dem Muster eurer Wahl. Das könnt ihr entweder mit den Fingern oder mit einer Pinzette machen.



2. Legt das Backpapier über die fertig gesteckte Stiftplatte. Nehmt das Bügeleisen zur Hand und bügelt solange darüber, bis die Perlen miteinander verschmolzen sind. Achtet darauf, dass ihr das Bügeleisen nicht hin- und herbewegt, wie wenn ihr Kleidung bügelt, sondern vielmehr mit viel Druck von oben arbeitet.


3. So sollte euer Bügelperlen-Dreieck dann aussehen. Dreht es um, legt wieder Backpapier darüber und wiederholt die Prozendur mit der Rückseite.
 

4. Nun könnt ihr an den Perlen links und rechts oben Schmuckringe befestigen, die ihr zuvor mit der Schmuckzange aufgebogen habt. Befestigt zwei Teile der Kette (Länge nach Wahl) daran. An der anderen Seite wiederum befestigt ihr den Kettenverschluss, indem ihr ebenfalls einen Schmuckring aufbiegt und den Verschluss und die Kette somit verbindet.

Nun seid ihr auch schon fertig! Ich finde, Bügelperlen machen richtig süchtig. Ich hab schon riesige Lust, weiteren Schmuck damit zu basteln, denn ich bin nun total angefixt.


Ich liebe die Kombination rosa und weiß wirklich sehr - und ich finde, gebügelt sehen die Perlen in der Kombi fast etwas aus wie Spitze, mit den kleinen Löchern drin.

Alles Liebe
Lisa

Kommentare

  1. Hallo Lisa!
    Ich bin nicht so der Fan von großen Ketten, aber eine Nummer kleiner könnte ich mir das gut vorstellen. Meine Kids sind momentan gerade im Bügelperlenfieber, da werde ich den Tipp gleich weitergeben. Sie werden begeistert sein. So wird es mal nicht der zehnte Leuchtstern. Mit diesen leuchtenden Bügelperlen müsste es auch toll aussehen, gerade am Abend beim Fortgehen...
    Liebe Grüße Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kerstin,

      na klar kann man die Kette auch ein paar Nummern kleiner machen. :) Ich bin immer großer Fan von groooßen Ketten, hihi :)

      Liebe Grüße
      Lisa

      Löschen
  2. Wow! Das sieht ja echt cool aus. Hätte nicht gedacht, dass man so etwas schönes aus Bügelperlen machen kann - top! :)

    kristine | kristykey

    AntwortenLöschen
  3. Die Kette ist echt cool, da sind Bügelperlen echt praktisch. Die Farben rufen richtig nach Frühling. Vor ein paar Jahren habe ich auch so eine Kette gemacht. Habe sie noch mit Heißklebe fixiert, da sie sonst zu zerbrechlich war.

    http://millischinka.blogspot.de/2014/09/bugelperlen-als-kette.html

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  4. Ha, diese Idee hast du dir doch von der Trendfläche der Creative World mitgebracht ;-), oder? Cooles Teil! Liebe Grüße von Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Die sieht wirklich toll aus und passt natürlich mega gut zu dir :D

    AntwortenLöschen
  6. Die ist ja echt süss geworden, tolle Idee mit den Bügelperlen!
    Liebe Grüsse
    Michy

    AntwortenLöschen
  7. Wie schön aus Bügelperlen kann man so viele schöne Dinge basteln ;-)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  8. Supertolle Idee! Ich (eine Living Haus Bloggerein) habe als Kind immer Bügelperlenbilder gemacht. :) Aber als Kette sind diese Perlen noch cooler! Super Idee!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jeden eurer Kommentare, in dem ihr mir eure Gedanken, eure Meinung, eure Ideen und Anregungen zu meinem Beitrag mitteilt. Wenn ihr dringende Fragen habt, empfehle ich euch, mir eine Mail zu schreiben: hello@meinfeenstaub.com

Spam werde ich sofort löschen.