{Lettering} Gemütlicher Winterabend & Freebie

Werbung.

Puh - gerade war noch Herbst, dann hat Mutter Natur einmal mit den Fingern geschnipst und der Schnee war am Start. Okay, okay, mir ging das alles etwas zu schnell, ich muss mich jetzt erst mal dran gewöhnen, dass nicht nur die Tage kürzer werden, sondern wir mittlerweile auch Handschuh- und Mützenwetter haben (Schalwetter ist eh' immer.) Umso gemütlicher wird es auf der anderen Seite aber auch drinnen! 


Deshalb: Holt die Kerzen raus! Perfekter könnte das Wetter nicht sein, um ohne schlechtes Gewissen zuhause richtig schön zu machen. Vielleicht ist das aber auch nur ein Euphemismus für: Die Couch übt bei dem Wetter eine so starke Anziehungskraft auf mich aus, dass ich mich nicht wehren kann, und zufällig brennen auch Kerzen. Von der Couch aus kann man aber auch kreativ sein (tatsächlich entstehen Zeichnungen und Letterings bei mir meist am Couchtisch, nicht am Schreibtisch!) und am meisten Spaß macht das zu zweit. Mit einem leckeren Snack, wohlgemerkt, in Form vom Géramont Winter-Genuss à la Elsässer Flammkuchen.


Ich würde sagen, die Kreativität hier im Haushalt ist ziemlich ausgeglichen verteilt, nur unterschiedlich gewichtet: Ich bin ein sehr visueller Typ, bin gut im bildhaften Denken, visualisieren und damit Zeichnen, Fotografieren und alles, was in diese Richtung geht. Der Mann kann das schon auch, ist aber dagegen meisterlich mit Sprache, im Schreiben, im Erzählen. Das ist nicht so meins, ich hab' zwar auch 'ne lebhafte Phantasie, kann das aber nicht so gut sortieren.



Und jeder macht seinen kreativen Kram so für sich, im Großen und Ganzen - weil man bei Kreativem auch immer extrem gut abschalten und entspannen kann. Bei uns ist das generell so - entweder wir reden ununterbrochen oder wir schweigen uns total vertieft an, weil wir beide extrem konzentriert an irgendetwas Kreativem arbeiten. (okay, mal bis auf dass er ungefähr andauernd GoogleKalender-Einladungen von mir bekommt mit Blog-Fotos machen von Lisa. Hust. Aber das eigentlich Kreative machen wir meist getrennt voneinander. Ich mach' hier meinen Bastel- und Zeichenkram, er seinen Schreibkram). 


Als es neulich mal wieder besonders eklig draußen war, hatte ich die kongeniale Idee, dass wir es uns mit ein paar Snacks gemütlich machen und zusammen etwas machen, das ich sonst immer für mich mache: gemeinsames Lettering! Und eines der Ergebnisse könnt ihr euch unten als Printable herunterladen.


Ich dachte ja, der gute Mann hätte da reichlich wenig Interesse dran. Aber das hat so viel Spaß gemacht - uns beiden! Oben seht ihr die beiden Lieblingssprüche, die dabei entstanden sind: "Joie de Vivre" (also Spaß am Leben) und "Le beau est toujours bizarre" (Das Schöne ist immer bizarr. Oder so ähnlich. In Französisch war ich nie besonders gut, aber schön klingen tut's ja allemal!). 


Manchmal ist man selber so festgefahren in dem, was man gerne macht und wie man sich kreativ austobt - da macht es gleich doppelt Spaß, mal über den Tellerrand zu gucken und auszuprobieren, was man sonst nie macht, sondern womit nur die Wände vollgekleistert werden zuhause, weil die Frau das so gerne mag: Eigenes Lettering mit Lieblingssprüchen. (Gut, hier im Blogpost ist auch nur die schöne Auswahl gelandet. Der Mann hat auch andere Sprüche gelettert, die bisschen semi-romantisch anmuten, aber wir bleiben hier mal bei den schönen!)



Passend dazu gab's Olivenbrot von Wochenmarkt mit dem Saison-Géramont® Winter-Genuss à la Elsässer Flammkuchen für den Mann (weil der ungefähr der größte Käsefan und der größte Flammkuchenfan der Welt ist) und den Géramont-Klassiker (die vegetarische Variante) für mich. Der Winter-Genuss ist nämlich mit mini-Speckstückchen und Zwiebeln versetzt und schmeckt dadurch in etwa wie komprimierter Flammkuchen ohne Teigboden, sagt der Mann. Was wohl sehr gut ist, das Tablett mit den kleinen Snacks war nämlich noch leer, bevor wir unsere letzten Sprüche auf Papier gebracht haben. 

Noch ein wenig leckerer Kräutertee dazu und der kreative Winterabend ist perfekt! Ich geh' jetzt mal davon aus, dass die Kerzen schon brennen, die sind nämlich die Basis für ein Maximum an Gemütlichkeit!


Und falls ihr eure Wohnung auch mit einem hübschen französischen Lettering schmücken wollt, aber zu faul für einen kreativen Lettering-Abend seid (auch wenn ich euch das nur ans Herz legen kann!), ladet euch einfach mein Freebie herunter:


Wie sieht's bei euch aus? Macht ihr viel Kreatives gemeinsam mit eurem Partner? Oder überschneidet ihr euch da nicht so?

 Alles Liebe
Lisa

P.S. Den Bommelmaker und das XL-Strickset hat Schneiderpüppchen gewonnen. :) Du hast schon eine Mail von mir erhalten.

Kommentare

  1. Oh, ich find das ja total schön, wenn man abends zusammen sitzt und etwas Kreatives macht! Ist bei uns leider sehr selten der Fall... Der Mann ist zwar schon sehr kreativ, aber meist sitzt er dann am PC und produziert Musik nebenbei ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei uns ist das ja auch eher selten sonst! Aber wir machen das jetzt öfters!

      Löschen
  2. Mein Mann ist eher unkreativ, mache das meiste doch alleine.
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja total schön, wenn man das teilen kann! Ich liebe ettering so und kann damit perfekt abschalten und dann ist es zusätzlich Kunst und man kann Verbesserungen sehen und und und. Ich iebe es :D Mein Freund interessiert sich eher nicht so dafür, aber das kann ich vwestehen :D Wir überschneiden uns eher, was Musik angeht ;)
    Liebste Grüße, Carlotta :)
    http://sparklingforstars.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  4. When i just read this tasty post then i feel very hungry and hungry all the given information is really nice and testy.

    Tapetendruck

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jeden eurer Kommentare, in dem ihr mir eure Gedanken, eure Meinung, eure Ideen und Anregungen zu meinem Beitrag mitteilt. Wenn ihr dringende Fragen habt, empfehle ich euch, mir eine Mail zu schreiben: hello@meinfeenstaub.com

Spam werde ich sofort löschen.