{#DIYyourCloset 10} Statement-Clutch mit Schriftzug & Vintageliebe #1

Ha! Das ist und war so ziemlich das spontanste Projekt für #DIYyourCloset aller Zeiten! Und mal wieder was richtig DIY-iges, das kein Kleidungsstück streng nach Schnittmuster ist. Es ist eine DIY-Clutch mit "Nein"-Schriftzug geworden. Muss nicht immer "Yeah", "Cool" und "Wow" und überhaupt sein - häufiger mal nein sagen, tut gut!  


Letzten Samstag ist mir eingefallen: Ah! Wir treffen uns ja morgen mit ganz vielen Bloggerinnen aus Mainz und Umgebung im wunderbaren Vintage-Lädchen Janablume Vintage, um zusammen Vintage-Outfits durchzuprobieren, uns zu beraten und zu fotografieren. 

Und das wär ja die Gelegenheit, auch was für #DIYyourCloset damit zu kombinieren und abzulichten. Ich habe momentan ziemlich viel Kork zuhause (man sagt sich, da wär was Cooles fürs ARD-Buffet in der Planung!) - und da dachte ich: Clutch aus Kork! Nachdem ich die Idee hatte, hatte ich zwei Stunden später die fertige Clutch in der Hand. Dazwischen hab' ich genäht. Bisschen begeistert war ich ja von meiner Spontaneität und davon, dass ich sogar quasi alles dafür zuhause hatte.


Weil das so spontan war, hab' ich genäht, als die Lichtsituation nicht mehr so astrein war. Ja, ja, deshalb konnte ich keine Step-Fotos machen für euch. Schande auf mein DIY-Blogger-Haupt, aber manche Ideen kommen eben dann, wenn nur noch Lampenlicht statt Sonnenlicht herrscht und das möcht ich euch nicht zumuten. Ich versuch's so wiederzugeben, dass ihr die Clutch nachnähen könnt, wenn ihr mögt! In Worten.


Ihr braucht:
Korkstoff
Garn in Kontrastfarbe
Reißverschluss (ca. 35 cm)
2 Ösen
Ösenzange
Hammer
Kette und Clips zur Befestigung


1. Im ersten Schritt schreibt ihr den Schriftzug eurer Wahl auf einem Block vor und schneidet ihn aus. Achtet beim Entwerfen des Schriftzuges darauf, dass ihr die Buchstaben schön zusammenquetscht und es nicht zu viele Ausläufer nach oben und unten geht, sonst rutschen da später Haarnadeln rein, die ihr in eurer Clutch transportiert. Haarnadeln verschwinden immer. Halbwegs praktisch sollte die Clutch ja noch sein. Übertragt dann die Schablone zweimal auf den Korkstoff - einmal gespiegelt.

2. Malt auf der "richtigen" Seite, die am Ende vorne ist, die inneren Linien des Schriftzuges vor. Stellt den engsten Zickzackstich eurer Nähmaschine ein und näht die inneren Linien mit der Nähmaschine nach.


3. Nun schneidet ihr auf der Rückseite der Clutch einen Streifen in der Breite eures Reißverschlusses heraus. Näht an dieser Stelle den Reißverschluss ein.

4. Jetzt könnt ihr beide Seiten schon zusammennähen. Macht das zunächst mit einem Steppstich rundherum. Anschließend näht ihr final mit einem engen Zickzackstich um den Rand.

5. Jetzt müsst ihr nur noch links und rechts je ein Loch möglichst nah am Rand stanzen. Platziert die Ösen und Scheiben im Loch und fixiert diese mit Ösenzange und Hammer. Kette befestigen - fertig!


Die Idee hätte spontaner nicht sein können - aber solche Projekte machen mir oft am ersten Spaß! Ich liebe es sehr, herumzutüfteln, wie etwas am besten klappen könnte, das ich mir ganz spontan überlegt habe. Und irgendwie klappt es immer. So auch hier! Genauso habe ich mir das Ergebnis vorgestellt. Ich mag es ausgefallen und genauso ist die Clutch auch geworden. Ganz ehrlich muss ich euch aber sagen, dass eine Clutch bei mir meist nur Deko ist. Da passt gerademal mein Handy rein. Mein Geldbeutel ist zu dick dafür. (Nicht wegen des Geldes, nein nein. Wegen der Kassenzettel und Kundenkarten. Bargeld hab ich nie dabei. Nie.) 
Meist habe ich dann noch eine Jutetasche oder einen Rucksack mit dabei, aber das hab' ich euch auf den Bildern jetzt mal vorenthalten.



Die Bluse hatte ich bereits an zu unserem Vintage-Fashion-Workshop bei Janablume - aber den wundervollen Tüllrock habe ich dort entdeckt. Und die geniale Sonnenbrille. Und die wunderbare Kette. Und die schicke Uhr.

Zwei weitere Outfits haben wir ebenfalls fotografiert. Diese sind durch und durch von Janablume und ich möchte sie euch auch unbedingt noch zeigen! Kommt noch. Aber nicht heute. Wenn ihr einen kleinen Vorgeschmack sehen mögt, schaut mal bei den Dreieckchen rein. Da findet ihr die tollsten Outfits aller Teilnehmerinnen und auch ein zweites Outfit von mir. Das dritte kennt ihr noch nicht!






Quellen:
Sonnenbrille - Janablume Vintage
Kette - Janablume Vintage
Uhr - Janablume Vintage
Bluse - Vila via Asos*
Tüllrock - Janablume Vintage



Was ist #DIYyourCloset?

Das ist eine Mitmachaktion – präsentiert euer selbst- oder umgenähtes Modeprojekt am Ende des Posts, da gibt es wie immer wieder eine Linkparty. Bis Ende Oktober könnt ihr euer Projekt noch verlinken (Neu mit dabei? #DIYyourCloset ist die monatliche Mitnähaktion von Katha (kathastrophal.de) und mir. Worum es bei #DIYyourCloset geht und was es an Regeln gibt, erfahrt ihr hier!)



Jetzt seid ihr an der Reihe! Verlinkt euer Projekt im untenstehenden Linkup. Und guckt dringend auch bei Katha rein, die im übrigen die extrem schicken Fotos hier bei mir gemacht hat. (Ihr könnt euch denken: Ich hab ihre gemacht. Klaaar!)







Alles Liebe

Lisa

Kommentare

  1. Sehr cool! Und ich bin begeistert, wie sauber deine Nähmaschine den engen Zickzackstich näht! :O Ich hab mal für ein Faschingskostüm versucht etwas zu applizieren mit so nem engen Stich und es sah... eher löchrig aus, haha! Vielleicht wirds doch mal Zeit für ne neue Maschine.

    Jedenfalls: mir gefällt das ganze Outfit sehr! Vor allem die Kombination der Tasche mit dem Tüllrock. (Ich muss auch mal zu Janablume Vintage!!!)

    AntwortenLöschen
  2. Wow - da ist dir je spontan eine geniale Idee gekommen! Auf die Idee, den Reißverschluss einfach hinten in die Rückseite einzunähen, wäre ich nie gekommen, da ich immer bei Taschen automatisch meine, dass der Reißverschluss nach oben gehört. Aber dadurch wird das Nähprojekt ja doch einfacher ;)

    "Nein" ist übrigens echt mal was anderes - und mit dem pinken Garn total der Hingucker!

    Also so eine richtig kleine Tasche für Partys bräuchte ich noch... wobei ich meist doch lieber die wähle, wo noch ein halber Liter Wasser mit rein kann ;)
    Mein Portemonnaie ist auch immer dick - vom ganzen Münzgeld und den Kassenzetteln und Ausweisen sowie Karten. Bargeld habe ich aber immer dabei - denn mit Karte zahle ich nur ungern etwas anderes als die Tankrechnung, da ich das Gefühl habe, das dauert viel länger.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Was für ein interessantes DIY! Dein Look gefällt mir auch super gut.
    Liebe Grüße,
    Laura von lauraskreativecke

    AntwortenLöschen
  4. Die Idee ist richtig cool und der Schriftzug "Nein" auch :D Ich möchte in Zukunft auch gerne mal mit Kork arbeiten. War eigentlich nie ein Fan von Kork, aber sehe immer öfter so coole Sachen, wie deine Tasche hier. Danke, für die Inspiration.

    Liebe Grüße
    Ella von www.sonofabeach.de

    AntwortenLöschen
  5. Hui, die Idee ist wirklich nice und das Ergebnis sieht auch super aus. :)

    AntwortenLöschen
  6. Die Clutch ist ja wirklich der Oberhammer. Ich habe zwar erst NEUN gelesen (wahrscheinlich wegen dem fehlenden i-Punkt). Aber NEIN ist auch mal eine Ansage. Öfter mal nein sagen. Nicht schlecht.
    Und von deinem Tüllrock fange ich gar nicht erst an zu schwärmen. Spitze.

    AntwortenLöschen
  7. Lisa Tihanyi

    https://rheb.wordpress.com/2011/03/31/die-rhebs-schmuckstory/


    Hallo Lisa,
    DIY, Upcycling war vor Jahren mein Thema beim Schmuck machen.
    Jetzt bin ich Rentner und freue mich, wenn junge Leute
    auch heute pfiffige Ideen haben.

    Ein wenig von meinen früheren Ideen gibt es in meinem Blog zu lesen:
    https://rheb.wordpress.com/2011/03/31/die-rhebs-schmuckstory/

    LG Richard Hebstreit

    AntwortenLöschen
  8. Hallo an alle, ich bin Gregs Walker. Ich traute kein Internet-Darlehen Kreditgeber nicht, bis ich zu Herrn James Peterson eingeführt wurde, er genehmigt und kreditiert mein Darlehen nur etwa eine Woche, nachdem ich mit dem Unternehmen Bedingungen und Konditionen vereinbart. Jetzt wird der Darlehenszweck durchgeführt. Wenn Sie 100% sicher sind, um das Darlehen zurückzuzahlen und bereit, Nachricht anzumelden Herr James Peterson World Loans Inc auf (petersonworldloans@outlook.com) und Sie werden froh, dass Sie getan haben.
    Vielen Dank.

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Herr / Frau, ich bin Herr Sean Kelvin und ich bin ein Bürger von Großbritannien, wo mein Darlehen Unternehmen registriert ist. Perfect Online Lending ist der richtige Ort, wo Sie Ihr Darlehen schnell und einfach bekommen können. Kontaktieren Sie uns heute für Ihre finanzielle Unterstützung und wir kümmern uns um sie mit sofortiger Eifer. E-MAIL: seankelvinloanfirm@outlook.com. Bleib gesegnet, Herr Sean Kelvin.


    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jeden eurer Kommentare, in dem ihr mir eure Gedanken, eure Meinung, eure Ideen und Anregungen zu meinem Beitrag mitteilt. Wenn ihr dringende Fragen habt, empfehle ich euch, mir eine Mail zu schreiben: hello@meinfeenstaub.com

Spam werde ich sofort löschen.