{DIY} Gesprenkelte Kette aus Fimo

Ich liebe auffällige Ketten ja sehr – besonders gerne kombiniere ich besonders aussehende Ketten mit schlichteren Outfits. Allerdings bin ich ziemlich wählerisch, was Schmuck angeht. Teuer muss der nicht sein – das meine ich nicht. Aber er muss mir gefallen. Und das ist nicht so einfach. Am allerliebsten trage ich Schmuck in meiner Lieblingsfarbe. (Welche das ist, brauche ich wohl nicht dazu sagen.)


Und weil es da nur selten Schönes gibt, das mir auch gefällt, ist selbermachen angesagt! Ich zeige euch heute eine mintfarbene Kette aus Fimo, in die ich direkt schwarze Punkte eingearbeitet habe. Die Punkte sind nämlich nicht aufgemalt, nein nein! Die sind aus schwarzem Fimo. Das ist noch besser, finde ich.


Und das eigentlich beste daran: Das geht ganz leicht und sieht richtig cool aus.
 
Ihr braucht:
Acrylroller
Fimo in türkis
Fimo in schwarz
Kette
8 Verbindungsringe
Schmuckzange
Kettenverschluss
Lochwerkzeug
Messer

1. Im ersten Schritt nehmt ihr euren Acrylroller zur Hand und rollt das türkisfarbene Fimo schön platt. Dann könnt ihr mit dem schwarzen Fimo starten: Nehmt euch ganz viele kleine Schnipsel des schwarzen Fimos und rollt diese mit den Fingern. Legt sie dann einfach in einem unregelmäßigen Muster auf das türkisfarbene Fimo. Das werden später eure Tupfen. Beachtet dabei: Wir rollen die Kügelchen noch platt, das heißt, sie werden nochmal größer. 


2. Wenn ihr damit fertig seid, nehmt ihr wieder den Acrylroller und rollt ganz einfach über eure Kügelchen drüber. Rollt solange hin und her, bis die schwarzen Punkte nahtlos in das türkisfarbene Fimo integriert sind.


3. Wenn ihr soweit seid, schneidet eure Dreiecke aus. Ich habe mir drei Dreiecke ausgeschnitten, aber ihr könnt in der Anzahl natürlich variieren, wie es euch gefällt. Nehmt dann das Lochwerkzeug zur Hand und bohr jeweils an zwei Ecken ein Loch in die Dreiecke. Jetzt wandern sie für 15 Minuten bei 130 Grad in den Backofen.


4. Jetzt heißt es nur noch verbinden: Biegt mit der Schmuckzange die Verbindungsringe auf. Ihr könnt die Ringe zwischen den Dreiecken entweder direkt miteinander verhaken – oder ihr macht es wie ich und verbindet sie mit jeweils 1-2 Zentimeter langen Stücken der Kette.


5. Wenn die Dreiecke miteinander verbunden sind, ist der Kettenverschluss an der Reihe. Kürzt die Kette auf die von euch gewünschte Länge und fügt den Kettenverschluss mit Hilfe eines Verbindungsringes an die Kette. Befestigt einen weiteren Verbindungsring am zweiten offenen Kettenende. Jetzt ist die Kette fertig und bereit, ausgeführt zu werden!


Mein großer Vorsatz beim Selbermachen ist immer: Bastle nur, was du dir ganz genauso auch kaufen würdest. Denn wenn man nur um des Bastelns Willen bastelt, landet die Bastelei (das war viel "bastel") irgendwann in der Ecke. Und das ist ja schade drum. Was soll ich also sagen? Würde ich kaufen! Doppelt und dreifach.


Ich liebe Fimo als Material einfach, weil die Möglichkeiten echt endlos sind! Ein bisschen unterbewertet ist es auch, finde ich. Weil ganz viel Unmodernes, Altbackenes damit gebastelt wird.  Aber ihr seht: Fimo kann auch cool. Und die Kette hat absolutes Lieblingsketten-Potenzial.


Wie gefällt euch die Kette? Habt ihr auch schon mal mit Fimo Schmuck gebastelt?


Kommentare

  1. Liebe Lisa!

    Eine sehr coole Kette ist da entstanden.

    Liebe Grüße, Daniela

    AntwortenLöschen
  2. richtig richtig schön isses geworden :) und ne super anleitung die du da geschrieben hast :D ich hoffe, da kommt irgendwann mal ein buch von dir mit allgemeinen diys . leider konnte ich mit porzellan nciht so viel anfangen :(
    lg
    nessa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nessa,
      das nächste Buch ist in Planung und wenn dir diese Idee gefällt, könnte dir das neue Buch auch gefallen... ;) Bald mehr dazu!!

      Liebe Grüße
      Lisa

      Löschen
  3. sehr süß <3
    die passt total gut zu dir :-)

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde die Idee so so so so so so gut, das sieht einfach unglaublich schön aus!
    Mir hat letztens jemand einfach so 25 Stück Fimo geschenkt und ich fand das als kleines Kind echt super und spannend, aber so mit 19 Jahren stand ich etwas zweifelnd vor diesen Knetklümpchen und suche mehr oder weniger verzweifelt nach guten Ideen, das zu verbasteln - das hier ist definitiv eine, hab's direkt auf Pinterest gespeichert :P

    Liebste Grüße,
    Carla

    AntwortenLöschen
  5. Sehr coole Idee mit der Kette...und genau mein Ding, da ich bei Schmuck immer extrem aufpassen muss, weil ich viele Metalle auf der Haut gar nicht vertrage. also merk ich mir das sofort mal :)

    Ganz liebe Grüße
    Elsa

    AntwortenLöschen
  6. Super DIY, ich finde diese Idee richtig cool! :)
    Ich habe bis jetzt noch nichts mit Fimo gemacht und bin ehrlich gesagt auch meist ein wenig "bastelfaul" :'D
    Aber durch diese schöne Kette konntest du mich jetzt doch etwas inspirieren ;)
    LG Cat

    AntwortenLöschen
  7. Die Kette ist dir echt super gelungen :) Individuell und schick - gefällt mir!

    Alles Liebe,
    Fee von Floral Fascination

    AntwortenLöschen
  8. Schon auf Snapchat gesehen, sieht toll aus. Ich sollte mir mal Fimo beim nächsten idee Besuch besorgen!

    Liebe Grüße
    Franzi | deinewebheldin.de

    AntwortenLöschen
  9. Dein Bastel-Motto gefällt mir richtig gut und genau nach diesem Motto habe ich auch immer versucht zu basteln. Leider gelingen meine Versuche nicht immer so gut, sodass doch mal was in der Ecke landet.

    Die Technik mit den Punkten werde ich mir auf jeden Fall merken! Deine Kette steht dir auch wirklich gut - für mich sind so auffällige Teile allerdings eher nichts, da mir das Selbstbewusstsein dafür fehlt.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  10. Das sieht richtig niedlich aus (: Ich muss zugeben, dass es für mich und meine Outfits echt too much wäre und nicht passen würde. Aber bei dir wirkt es richtig niedlich!

    Liebe Grüße,
    Jenny
    http://imaginary-lights.net

    AntwortenLöschen
  11. Mir gefallen die Pünktchen sehr :) so simpel! Man muss nur drauf kommen. Danke! Beim Thema Schmuck geht es mir aber auch so. Entweder finde ich es viel zu teuer für die Qualität oder es stört mich was dran.. und da das basteln so viel Spaß macht... :D
    Liebe Grüße, Ela

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Lisa,
    Deine Kette passt zu dir, wie die sprichwörtliche Faust aufs Auge ;)
    Ich hab auch schon gelegentlich mit Fimo Schmuck gebastelt,
    Schaus dir gerne hier (http://ellycolouredwonderland.blogspot.co.at/2013/10/lack-und-leder.html), hier (http://ellycolouredwonderland.blogspot.co.at/2013/09/ring-ding.html) und hier (http://ellycolouredwonderland.blogspot.co.at/2013/09/bling-bling.html) an!
    Liebe Grüße,
    eLLy

    AntwortenLöschen
  13. Wow die Kette ist echt schön ♥.

    AntwortenLöschen
  14. Oh Lisa, die Kette ist richtig cool! Ich liebe Pünktchen-Muster!

    AntwortenLöschen
  15. "Fimo kann auch cool"- ja so isses ! Wunderschön ist sie geworden, dein neuer Eyecatcher ! Danke für die tolle Inspiration, wird nachgemacht !

    love, sophia

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jeden eurer Kommentare, in dem ihr mir eure Gedanken, eure Meinung, eure Ideen und Anregungen zu meinem Beitrag mitteilt. Wenn ihr dringende Fragen habt, empfehle ich euch, mir eine Mail zu schreiben: hello@meinfeenstaub.com

Spam werde ich sofort löschen.