{DIY} Der gestiefelte Pflanzenhocker

Auch wenn der Balkon nicht groß ist, kann man von einer Sache trotzdem nie genug haben: Pflanzen. Und damit man trotz kleiner Pflanzenarmee noch treten kann, wenn man nach draußen geht, ist es von Vorteil, die Pflanzen nicht einfach alle auf dem Boden abzustellen. Pflanzenleitern und Pflanzenhocker haben den super Vorteil, dass man noch viel mehr Pflanzen unterbringen kann – darauf, darunter und drum herum – yeah! Und dass man auf dem Balkon trotzdem noch treten kann. 

Eine Pflanzenleiter hab ich schon (kennt ihr ja, wenn ihr meinen Balkon hier fleißig mitverfolgt!) – jetzt durfte auch ein Pflanzenhocker einziehen. Die meisten Pflanzenhocker, die man im Baumarkt so bekommt, sind ganz naturbelassen holzfarben. Aber es geht schöner. Und so ein Pflanzenhocker ist die ideale Möglichkeit, sich farblich ein bisschen auszutoben. Leuchten dürfen nämlich nicht nur die Pflanzen selber! Die Deko drumrum sollte es ihnen am besten gleich tun.

Und wer will sich schon auf eine Farbe festlegen, wenn der Hocker auch gleich in zwei Farben erstrahlen kann? Perfekt dafür sind gestiefelte Stuhlbeine. Dabei hat der Hocker eine Grundfarbe und die Stuhlbeine sehen so aus, als wären sie in eine zweite Farbe getunkt worden. Was auch der Fall ist. Aber ein schöneres Ergebnis bekommt ihr, wenn ihr nicht tunkt, sondern den gleichen Effekt mit dem Pinsel erzielt.

... und wie das ganz einfach geht, zeige ich euch heute.

Ihr braucht:
Schmirgelpapier
ein feuchtes Tuch
Malerkrepp
Weißlack zur Grundierung (bspw. von Dulux*)
zwei Farben Buntlack eurer Wahl
einen Pinsel


Im ersten Schritt schleift ihr euren Pflanzenhocker mit feinem Schmirgelpapier ab. Das ist nötig, damit sich die feinen Härchen des Holzes aufstellen, sie können so die Farbe besser aufnehmen. Wischt das Holz nun mit einem angefeuchteten Tuch ab.


Im nächsten Schritt grundiert ihr den Hocker mit einem Weißlack. Dadurch kommt die Farbe gleich besser zur Geltung. Eine Schicht Weißlack reicht völlig aus. Achtet aber darauf, dass ihr den Lack dünn auftragt, sodass sich keine Farbnasen bilden. Das ist sonst später sehr ärgerlich und sieht nicht gut aus. Lasst die Grundierung gut durchtrocknen, bevor ihr weiter macht.


Wenn der Weißlack getrocknet ist, geht es mit der Grundfarbe los. Hiervon tragt ihr eine Schicht auf, die ihr anschließend gut trocknen lasst. Nun wäre die zweite Schicht an der Reihe – je nachdem, welche Farbe ihr benutzt, ist das nötig oder eben nicht. Die Dulux-Farben sind auf jeden Fall so deckend, dass eine Schicht ausreichen würde.

Wenn der Grundton getrocknet (und wirklich gut getrocknet) ist, geht es an die Stiefelchen. Messt an jedem Stuhlbein die Höhe ab, an denen ihr die Stiefel gern platziert hättet. Oberhalb klebt ihr sauber mit Malerkrepp ab wie im unteren Bild. Jetzt könnt ihr den zweiten Farbton auftragen. Wenn auch dieser getrocknet ist, könnt ihr das Malerkrepp abziehen und – tadaaa! – ihr seid fertig und euer Pflanzenhocker kann seinen Dienst antreten.


Vielen lieben Dank an Dulux* fürs Versorgen mit den tollen Farben! Ich bin ganz verliebt in die Pastelltöne, die perfekt zu meiner Rest-Deko auf dem Balkon passen. Die Farben sind optimal für den Balkon, da sie – neben der super Deckkraft – auch wetterbeständig sind. Ich habe also hoffentlich noch ganz lange Freude an meinem süßen neuen Pflanzenhocker. Sie lassen sich wirklich prima auftragen und strahlen richtig schön. Wo ihr die Dulux-Farben kaufen könnt, könnt ihr hier herausfinden.

Übrigens – wenn ihr, wie ich, dazu neigt, Pinsel eintrocknen zu lassen, hab ich dank "Frag-Mutti.de" jetzt gelernt: Einfach einen Tag lang in ein Essigbad stellen, dann sollen die wieder wie neu sein. Ich bin gespannt, ob das morgen so eintritt...

Wie gefallen euch die gestiefelten Stuhlbeine? Das wäre doch ein Projekt, das ihr bald mal in Angriff nehmen könntet!

Kommentare

  1. Der ist richtig schön geworden. Bei mir auf den Balkon stehen momentan alle Pflänzchen ganz trostlos auf dem Boden rum. Ich suche schon ewig eine hübsche alte Trittleiter o.Ä. aber da ich da grade einfach nicht fündig werde, wäre so ein bemalter Hocker echt DIE Alternative. Vor allem kann man ihn ja immer wieder umgestalten, wenn man sich dran satt gesehen hat. Werd mich beim nächsten Baumarkt-Besuch gleich mal nach so einem umsehen.

    Liebe Grüße
    Bonny

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht wirklich toll aus. Beweist mal wieder, dass einfache Dinge und Kleinigkeiten eine große Wirkung haben können. :)

    AntwortenLöschen
  3. Wirklich toll Idee alte, ausgediente Möbel wieder aufzuhübschen!
    Das sieht richtig richtig toll aus!!!

    Liebst, Colli von
    www.tobeyoutiful.com

    AntwortenLöschen
  4. Dein Balkon sieht wirklich wahnsinnig schön aus (besonders mit dieser kugeligen Lichterkette ^^)! Und ich mag den Look des gestieflten Hockers. Den Tipp mit dem Pinsel muss ich mir echt mal merken...ich hab auch schon ein paar Pinsel versaut, weil ich sie zu spät ausgewaschen habe. :S
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  5. Die Idee ist wirklich toll, bei uns stehen die Pflanzen auch nur auf dem Boden rum, hübsch ist anders :D
    Aber jetzt hab ich ja dank dir eine tolle Idee das zu ändern!
    Danke!

    Liebe Grüße, Sin

    AntwortenLöschen
  6. Der ist ja hübsch geworden und die Farben sind super.
    Ich hätte da einen Stuhl der einen neuen Anstrich gebrauchen könnte, aber dazu muss ich ihn erst mal abschleifen und das ist das, was mich noch davon abhält...
    xo.mareen

    AntwortenLöschen
  7. Eine richtig süße Idee, das ist wirklich toll geworden (: Wir haben leider garkeine niedlichen kleinen Hocker hier, sonst würde ich wahrscheinlich auch so etwas zaubern :D

    Liebe Grüße,
    Jenny
    http://imaginary-lights.net

    AntwortenLöschen
  8. schön!
    Boa hab ich bock zum lackeimer zu greifen, wenn bei uns das grobe im Garten erledigt ist :)

    Viele liebe Grüße

    Franzy

    AntwortenLöschen
  9. Ohhhh, wie süüüß <3
    Ich glaube ich habe im Keller noch einen kleinen alten Hocker stehn.
    Jetzt muss ich nur noch Farbe kaufen ;-)

    LG Sue http://thepoemcottage.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  10. Wie schade das ich keinen Balkon habe :(
    Vielleicht wird es ja in der nächsten Wohnung was. Ich liebe deinen Balkon da kann man es im Sommer bestimmt richtig gut aushalten mit nem netten Buch und einem leckeren Eistee.
    Hmm...

    alles Liebe
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Lisa,
    wieder eine wunderschöne, individuelle Idee und der neue Hocker passt so perfekt auf deinen Pastell Balkon. Da kommt Freude auf, wenn man von der Arbeit kommt.
    Mich würde gerade interessieren wo du den Hocker her hast?
    Ich finde ihn voll stylisch mit seinen drei Beinen?

    Einen schönen Donnerstag.
    Herzlichen Gruß
    Heike

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Lisa,
    die Blumen passen perfekt zu den Pastellfarben des Balkons. :) Diese Harmonie erinnert mich an meinen Urlaub in Ratschings Hotel (http://www.gassenhof.com/). VG

    AntwortenLöschen
  13. Tolle Idee, sieht sehr schön farbenfroh aus und passt perfekt zu deinem eh schon so schönen Balkon. :) Und ich stimme dir auf jeden Fall zu, man kann NIE genug Pflanzen haben.

    Liebe Grüße, Judith

    AntwortenLöschen
  14. tolle Idee, eventuell setze ich die wirklich bald mal um^^

    AntwortenLöschen
  15. Oh wie süß das aussieht! Morgen ist bei uns Flohmarkt. Ich werde gleich mal Segen, ob es da etwas verwertbares gibt. Meine Pflanztöpfe müssen fast alle auf dem Boden stehen.

    Viele Dank für die nette Anleitung!

    Viele Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  16. Sehr coole Idee. :)
    Wir haben auch nur einen kleinen Balkon,der nicht genug Platz hat für alle Pflanzen die ich gerne hätte.
    Vielleicht bekommt er von mir auch bald einen Hocker geschenkt. Danke für die tolle Idee
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  17. Oh, das ist sehr hübsch! Ich ziehe gerade um und habe ab demnächst nur noch einen echt WINZIGEN Balkon - um so wichtiger, dass der TOLL eingerichtet wird!
    Viele liebe Grüße
    Bastelschaf

    AntwortenLöschen
  18. Ich finde die Idee auch voll schön, so kann man viel aus älteren Möbeln
    herausholen! :)

    AntwortenLöschen
  19. Wunderschöne Idee. wäre was für meine Mum!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  20. Sehr schöne Idee, muss ich mir mal merken :)

    Ich hab deinen Blog übrigens mal auf meiner Website verlinkt.
    Liebe Grüße!
    Petra

    AntwortenLöschen
  21. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  22. Wow!

    Du hast einen schönen Blog!

    Die Idee ist wirklich super, gefällt mir sehr!

    Wünsche Dir eine schöne Woche!

    xoxo Jacqueline
    www.hokis1981.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  23. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jeden eurer Kommentare, in dem ihr mir eure Gedanken, eure Meinung, eure Ideen und Anregungen zu meinem Beitrag mitteilt. Wenn ihr dringende Fragen habt, empfehle ich euch, mir eine Mail zu schreiben: hello@meinfeenstaub.com

Spam werde ich sofort löschen.