{DIY} TO DOs am Klemmbrett + Printable

Wie behaltet ihr im Blick, was ihr alles so zu tun habt? Nun, auf der Arbeit benutze ich einen Schmierzettel-Collegeblock, weil sich die Aufgaben so schnell ändern, erledigt sind und sich parallel neu ergeben. Da bleibt keine Zeit für schicke Listen! Wenn ich mir keine Mühe gebe, ist meine Schrift auch alles andere als schön. Aber eine unleserliche Schrift ist ja angeblich ein Zeichen von Intelligenz, also bin ich cool damit.

Um zuhause dann auch abends und am Wochenende noch hochmotiviert zu sein, für den Blog fleißig zu sein, braucht es da aber etwas Schöneres! Mit ordentlicher, schöner Schrift, wohlgemerkt. Und eine tolle Idee finde ich da, einfach ein Klemmbrett am Schreibtisch aufzustellen und dort einen hübschen, selbst ausgedruckten TO DO-Block zu platzieren. 

Denn hübsche Listen motivieren viel mehr als Collegeblöcke. Und ich brauche meine Kästchen zum Abhaken! Abhaken ist wichtig.


Und so eine Liste habe ich in Photoshop gestaltet und euch heute mitgebracht. Das passende Klemmbrett findet ihr momentan bei DEPOT – ich finde die Klemmbretter richtig cool, ein schwarzes kam bereits in meiner Frühlingsdeko zum Einsatz.  Die Brettchen sind einfach sehr dekorativ und ich mag es, jederzeit den Inhalt austauschen zu können.


Von den TO DO-Listen habe ich mir einfach mal zehn Seiten ausgedruckt, so kann ich die Seiten auch jederzeit wechseln, sobald eine vollgeschrieben ist. Und wenn alles abgehakt ist, kommt direkt die nächste zum Einsatz.


Das Printable für die TO DO-Liste könnt ihr euch hier herunterladen. Wie organisiert ihr euch in eurem Home Office? Seid ihr auch solche Listenliebhaber wie ich? ;D

Kommentare

  1. Das ist eine sehr schöne Idee. Da hat man direkt Lust, die alten Schmierzettel zu zerknüllen & in den Papierkorb zu werfen :-)

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Idee. Gefällt mir super, da ich ein totaler Listen-Liebhaber bin.

    Liebe Grüße,
    Liz

    AntwortenLöschen
  3. ToDo-Listen sind ja mein bester Freund :D Wenn ich doch nur auch noch deine Schrift hätte!

    LG Mila <3

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschön! Aber mit meinem Geschmier wirkt das wahrscheinlich gar nicht mehr... Ich muss schönschreiben lernen!

    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  5. ich glaube könnte ich so schön schreiben wie du, dann würde mir das to-do listen schreiben VIEL mehr spaß machen :D aber eine wirklich wunderbare idee, leicht umzusetzen und hilft auf jeden fall, um den überblick zu behalten :)

    AntwortenLöschen
  6. Ich liebe Listen auch so sehr und deine sieht echt hübsch aus. Weiß allerdings gerade nicht, ob ich sie mir runterladen will :D
    Ich versuche meistens den Blick über meinen Blog mit einer Excel-Liste zu behalten, da ich für den Blog ja eh am PC sein muss.

    AntwortenLöschen
  7. Genau was ich gerade brauche Lisa. Super!
    Deine drei Schmuckkästchen sind aber auch toll. Wo bekommt man die denn her?
    Gruß Jenny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Schmuckkästchen hab ich von lilleshop.de :)

      Löschen
  8. Ich wünschte ja, ich könnte meine Schrift auf so schön umstellen :-D To Do Listen mache ich auch gerne und dann bleiben sie irgendwo liegen. Diese Abhak-Geschichte habe ich noch nicht so verinnerlicht. Aber manchmal hilft es ja schon zu wissen, dass alles irgendwo steht und falls man es vergisst nochmal nachschauen kann. Zumindest geht es mir so!

    Freue mich übrigens sehr, Deinen Blog gefunden zu haben. Dachte, ich hätte schon alle Mainzer Blogger entdeckt, aber auf Deinen tollen Blog wurde ich erst kürzlich aufmerksam gemacht. Und dabei wohnen wir nur 500 m auseinander :-D
    LG Nina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da ich es auf der Arbeit immer mache (würde sonst total den Überblick verlieren!) habe ich es mir für zuhause auch angewöhnt und es hilft echt sehr, alles im Auge zu behalten. :)

      Oh das ist ja witzig! Ich schau auch gleich mal bei dir rein :)

      Löschen
  9. Ich versuche gerade ein wenig von meinem Listenwahn wegzukommen. Oft schreibe ich nämlich auch völlig unnötige Dinge auf oder setze mich mit den Listen unter Druck. Ich habe bei mir im Terminkalender einen Platz gelassen,wo ich die wichtigsten Punkte festhalte. Ansonsten möchte ich eigentlich nicht mehr schreiben. Mal schauen,wie lange es hält :-) Aber deine Liste finde ich trotzdem toll!
    Liebe Grüsse Alizeti

    AntwortenLöschen
  10. das sieht klasse aus ich mag deine diy sehr gerne (=
    sollte ich mir auch mal machen aber das geht dann sicher öfters mal unter xD

    LG
    Jessy

    AntwortenLöschen
  11. Danke für die schöne Vorlage! Das muss ich mir gleich auf meine chaotische und kaum lesbare liste setzen, dass ich mir demnächst eine schöne Liste mache ;-)

    Wie du siehst, bin ich ebenfalls absoluter Listenfan, da hat man dann schon beim Schreiben das Gefühl, etwas zu arbeiten...

    Nächster Listenpunkt: zum Depot gehen und Klemmbretter kaufen

    LG
    Corina

    AntwortenLöschen
  12. Ich bin ja der totale Listenfreak. Da wundert es mich, dass ich noch kein Klemmbrett habe. Das wäre wohl noch der Höhepunkt zu meiner Listensucht. ;)
    Ich wüsste jedoch schon das passende Plätzchen bei uns in der Wohnung für so ein hübschen Klemmbrett. hmmmm, vielleicht darf ja auch noch eins einziehen ;)
    ganz liebe Grüße, Martina

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Lisa, ich habe mir die Klemmbretter von Depot auch geholt - daran kam ich nicht vorbei ;) Aber sooo eine schicke Liste hab ich noch nicht, die muss ich mir unbedingt ausdrucken, ist super schön geworden!
    Liebste Grüße
    Lea

    AntwortenLöschen
  14. Hey Lisa,

    ich liebe Post its und schmiere auch einen Collageblock mit meinen TO DOs voll. ich besitze allerdings auch ein TO DO-Glas... keine schlechte Sache... da steckt seit einem guten halben jahr "Fensterputzen" drin.. da hab ich irgendwie nie Lust zu.Aber alles andere was mir so einfällt schreibe ich ebenfalls auf Zettel und immer wenn mal Zeit ist ziehe ich eine Aufgabe und arbeite die ab... Nur eben Fensterputzen nicht XD
    Ganz viele liebe Grüße


    Franzy

    AntwortenLöschen
  15. Ich liiiieebe To-DoListen zum abhaken, bei mir müssen es auch immer Kästchen sein :)
    Sogar am Wochenende schreibe ich mir fast schon standardmäßig meine To-Dos damit ich dann auch möglichst viel erledigen und abhaken kann! Das Printable ist echt hübsch!

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Lisa,
    ich bin auch ein Listen schreiben. Ich schreibe sogar brav jede Woche meine Einkaufsliste seit dem schmeißen wir nichts mehr weg. Gerade wenn man so viel zu tun hat ist es gut noch den Überblick zu behalten und was gibt es da besseres als Listen schreiben und zur Freude dann eine Aufgabe nach der anderen abzuhaken. Vor allem macht es den Kopf wieder frei für andere wichtige Sachen. Wenn man sich immer alles merken müsste, kommt man nicht voran.
    I like lists!

    Herzliche Grüße
    Heike

    AntwortenLöschen
  17. Listen? Ich liebe Listen. Ohne geht es gar nicht. Und so schön aufbereitet, schreiben sie sich natürlich schöner, als wenn man das alles nur auf losen Zetteln notiert. Falls du noch eine Liste für Deine Urlaubsplanung suchst? Habe kürzlich eine gemacht :)
    http://ynas-design.blogspot.de/2015/02/ich-packe-meinen-koffer-und-nehme-mit.html,
    Lieben Gruß und eine schöne Woche, Yna

    AntwortenLöschen
  18. Eine richtig süße Idee. Mit hübsch gestalteten To-Do-Listen fällt mir das abarbeiten gleich viel leichter. Und Frühjahrsputz sollte ich mir auch mal notieren...;)

    Liebste Grüße,
    Rina von Adeline und Gustav

    AntwortenLöschen
  19. Listenliebhaber - auf jeden Fall. Was aber bei der Arbeit gut funktioniert (ja, Schmierzettel und Anti-Schönschrift ahoi!), funktioniert zuhause gar nicht - auch nicht mit so toll gestalteten ToDo-Listen wie Deine (die sind wirklich toll, schlicht, aber alles drauf). Da fühl ich mich unter Druck gesetzt, das mag ich nicht. Ich weiß auch nicht, warum das für mich so ein krasser Unterschied ist.
    Toll find ich deine Listen aber trotzdem und werd mal ein paar zu Arbeit mitnehmen, mit dem Vorsätz etwas schöner zu schreiben und dann auch mehr Aufgaben an meine Helfer zu delegieren (meistens scheiterts an der schrecklichen Schrift, aber wie war das mit Intelligent?) (:

    Liebe Grüße,
    Linda

    AntwortenLöschen
  20. Oh ja so eine To Do List ist toll. Dasselbe schöne Klemmbrett habe ich auch und was ist drauf? Genau meine To Do Liste ;-)

    Liebe Grüße
    Dörthe

    AntwortenLöschen
  21. Hallo Lisa!

    Ich bin ein absoluter To-do Listen Junkie. Ich habe sogar einen eigens gekauften A5 Collegeblock, der eine lange, immer weiterführende To-do Liste ist. Natürlich ist so ein Klemmbrett viel viel schöner (und vielleicht auch etwas mehr motivierend). Zu Dekozwecken eignet es sich auf jeden Fall hervorragend :)

    Alles Liebe,
    Kathi

    AntwortenLöschen
  22. Hallo Lisa

    Oooh Listen! Ich liebe Listen !! :-) Bei mir geht gar nichts ohne. Ich trage immer ein Notizbuch mit mir rum und auch im Büro und Zuhause habe ich überall To-Do Listen / Ideenlisten und Einkaufslisten für meine Pläne. Ich kann gar nicht mehr ohne, alleine das Aufschreiben macht mir schon Spass :)

    Finde deine Idee mit dem Klemmbrett total süss und vor allem Dekorativ! echt Toll!

    Wünsche dir noch einen wundervollen Tag!

    Liebe Grüsse Jamila

    AntwortenLöschen
  23. Ja, ich liebe To-Do-Listen, ohne geht es nicht. Und ich freue mich immer total, wenn ein Blogger so etwas für uns zur Verfügung stellt! :)

    AntwortenLöschen
  24. Hallo,
    Dein DIY ist richtig Klasse :3.
    Ich hoffe das ist nicht schlimm aber ich wollte dich etwas zu einem anderem thema fragen.
    Ich bin nämlich noch nicht so lange blogger und wollte dich fragen wo man seine URL sieht.
    Ich danke im vor raus.

    AntwortenLöschen
  25. Was ein schöner Post! Ich schreibe auch fast täglich To Do Listen! Kann kaum noch ohne! :D

    Liebste Grüße,
    Linh von whenbeautycatches.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  26. Hey keep posting such good and meaningful articles.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jeden eurer Kommentare, in dem ihr mir eure Gedanken, eure Meinung, eure Ideen und Anregungen zu meinem Beitrag mitteilt. Wenn ihr dringende Fragen habt, empfehle ich euch, mir eine Mail zu schreiben: hello@meinfeenstaub.com

Spam werde ich sofort löschen.