DIY: Frühlingsblümchen im DipDye-Topf

Na, steht bei euch der Weihnachtsbaum noch? Oder ist schon seit Neujahr alles absolut frühlingshaft? Bei mir gibt es ja keinen fließenden Übergang zwischen Weihnachten und Frühlingswahnsinn in der Wohnung, da gibt's nen harten Schnitt. Und am letzten Wochenende ist es passiert: Ich konnte all das Weihnachtsglitzerzeug nicht mehr sehen und habe es fluchtartig wieder in die Kisten gepackt, in denen es ruhen kann bis November. 


Und im quasi gleichen Moment ist die Frühlingsdeko eingezogen. So ganz in frühlingshafter Pastellstimmung bin ich noch nicht, daher habe ich mich mal für schwarz-weiße Blümchentöpfe entschieden, die ich gestaltet habe. Wenn wir den Januar hinter uns gebracht haben, kommen dann mehr Pastellfarben ins Spiel.


Für die Töpfchen braucht ihr:
ein sauberes Altglas
weißes Acrylspray
schwarzes Acrylspray


Die Töpfchen sind total easypeasy zu machen. Sprüht zunächst euer Glas in einer Farbe an. Sobald die Farbe komplett durchgetrocknet ist, nehmt ihr das Glas und die zweite Farbe zur Hand. Haltet den Sprühkopf auf den unteren Rand und sprüht dort entlang.


Dadurch entsteht ein netter Farbverlauf. Wenn ihr mögt, könnt ihr mit der ersten Farbe am Ende nochmals von der anderen Seite sprühen, sodass der Verlauf glatter aussieht.


Nun müssen nur noch die Blümchen (am besten Blumenzwiebeln! Mehr Frühling geht nicht!) in die hübschen neuen Töpfe einziehen. Vorher natürlich die Weihnachtsdeko entfernen, sonst reißt das vielleicht ein Loch ins Raum-Zeit-Kontinuum und das wollen wir ja nicht.



Und wie sieht's bei euch aus? Hand aufs Herz: Immer noch Weihnachtsdeko bei euch oder ist schon der Frühling eingezogen?

Kommentare

  1. Der Post war richtig schön! ♥
    Ich würde mich unheimlich freuen, wenn du mal bei mir vorbei schauen würdest ♥
    jmmjtj.blogspot.com

    Liebe Grüße,
    Julia :)

    AntwortenLöschen
  2. Sieht toll und irgendwie gar nicht mehr nach Glas aus!
    Ich muss ehrlich gestehen, dass unser Weihnachtsbaum noch steht und noch weiterhin stehen bleibt;)
    Erstens sieht der Weihnachtsbaum noch frisch aus (unglaublich, aber noch nicht mal 1 Nadel verloren!) und zweitens geht es aktuell gar nicht anders ...
    Ich wurde am Knie operiert und habe ein Baby Zuhause ... daher habe ich gerade andere Sorgen!
    LG, Olga

    AntwortenLöschen
  3. Ich muss zugeben, meine Weihnachtsdeko - wenn man sie denn also solche bezeichnen kann - bestand aus meinem Adventskalender und dem Nikolaus-Strumpf, den meine Mama mir am 6ten per Post geschickt hat! :D
    Ich dekoriere zwar eigentlich sehr gerne, doch meine 17m² zu dekorieren ist... na ja, hier alles ordentlich unterzubringen und es nicht wie das reinste Chaos aussehen zu lassen, ist schon schwierig genug! :D haha

    Aber die Idee, altes Glas als Blumentöpfchen zu benutzen, finde ich richtig gut. Generell gefallen mir solche Upcycling-Projekte immer sehr sehr gut! Wieso wegwerfen, wenn man da vielleicht doch noch etwas anderes draus machen kann?
    Die Idee werde ich vielleicht mal nachmachen, wenn ich mir demnächst wieder Kakteen anschaffe. Das wird dann auch so das einzige Blumenhafte hier sein - vor allem, da mir alles andere sonst wegstirbt! :D

    Liebe Grüße
    Moony

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Lisa <3

    Der Christbaum und die Krippe durften schon letztes Wochenende ausziehen (der Tannenbaum steht noch auf der Terrasse ^^) und sonst haben wir gar nicht so viel Deko gehabt - in unserem Esszimmer hängt ein Korkenzieherhasel-Ast (mit sowas kann man echt toll dekorieren), den habe ich weihnachtlich/winterlich geschmückt mit weißen Schneengeln, kleinen weißen- und kupferfarbenen Christbaumkugeln und einer Kette mit Sternen. Der Ast ist noch so geschmückt, ebenfalls ein Winter-Mobile und ein (aus Holz ausgesägter) Tannenbaum steht auf dem Fensterbrett. Auf dem Tisch steht aber ein bunter Rosenstrauß :)

    Deine Idee ist richtig klasse! Ich denke, es sieht auch gut aus, wenn man weiße und rosa Sprühfarbe nimmt (so ein rosa, wie deine Hyazinthe ;)).

    Viele liebe Grüße
    Mila <3

    www.dashausderbuntenbuecher.blogspot.de ;)

    AntwortenLöschen
  5. was für eine wundervolle idee! und die töpfe sehen echt schön aus :) bei mir ist schon längst alles abgehängt, bis auf die lichterketten - die machen eine viel zu gemütliche stimmung!

    AntwortenLöschen
  6. Ich liebe deine DIYs. Ich warte noch etwas mit den Pflanzen.
    Hab nen nicht überdachten Balkon und zerbreche mir den Kopf, was ich da schönes einpflanzen könnte, was Wind und Wetter und viel Regen aushält und auch noch hübsch aussieht!
    Liebe Grüße, Aletheia

    AntwortenLöschen
  7. :))) fast erwischt! Weihnachtsdeko wurde am Wochenende erst in der Kiste verstaut und wartet noch imemr im Flur auf ihren Abtransport in den Keller. ... Jetzt darf ein wenig Frühling einziehen - morgen ist Blümchenkauftag! ... Deine Idee find ich klasse!

    Hab ein schönes Wochenende und ganz liebe Grüße
    Nadja

    AntwortenLöschen
  8. Wow :) das sieht wirklich wunderschön aus Lisa <3 macht mir total Lust auf Frühling und auf Dinge selbst zu gestalten. Wirklich toll :) liebste Grüße Jessie
    www.jessiesbuecherkiste.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  9. Deine Töpfchen sind sehr cool :)

    Bei mir ist so halb Frühling und halb noch die Winterstimmung. Die Kunstfelldecke und das Kunstfellkissen ist noch da, aber alle andere Weihnachts- bzw. Winterdeko ist schon verschwunden.

    Letzte Woche bin ich auch schon mal das erste Mal durch das Gartencenter geschlendert und habe mir überlegt, was dieses Jahr auf dem Balkon einziehen darf.

    Liebe Grüße,
    Annemay

    AntwortenLöschen
  10. Super Idee und die Ergebnisse sind schön schlicht. Da bekomme ich gleich Lust auf Frühling. :)

    AntwortenLöschen
  11. Oh das schaut echt schön aus! Ich habe noch Weihnachtsdeko :o :D
    Alles Liebe,
    Milena ♥
    milasbeautyblog.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  12. Wirklich süß, aber ich bin noch kein Stück in Frühlingsstimmung :D
    Der schwarz-weiße Farbverlauf gefällt mir aber ganz gut, vielleicht probier ich das auch mal irgendwo aus.

    Weihnachtsdeko gab's bei mir aber auch keine, weil ich eh kaum zuhause war, in der Weihnachtszeit.

    AntwortenLöschen
  13. Tolle Idee...ich hab auch gerade DIY-Vasen aufm Blog ;-)))

    Liebe Grüße und schönes Wochenende,
    Moni

    AntwortenLöschen
  14. Das sieht wirklich schon richtg nach Frühling aus, gefällt mir.
    Ich muss gestehen bei mir hängt noch ein bisschen Weihnachtsdeko, konnte mich noch nicht ganz von den selbstgemachten Sternen trennen. Der Rest, der rum gestanden hat ist aber schon weg.
    Deine Blumenbilder machen aber auf jeden Fall Lust auf neu dekorieren.
    Liebe Grüße
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  15. Die Weihnachtsdeko ist schon weg, aber ich konnte mich noch zurückhalten die Frühblüher zu dekorieren. Ich wart immer noch auf den Schnee ;-)
    Doch deine Deko gefällt mir ganz gut. Merk ich mir mal, wenn es so weit ist....
    Liebe Grüße
    Anette

    AntwortenLöschen
  16. Coole Idee... wollte ohnehin neon pink Sprühfarbe kaufen, da Probieren ich das doch direkt mal aus :)
    Ganz viele liebe Grüße
    Franzy

    AntwortenLöschen
  17. Wow, das sieht ja mal klasse aus!!! Herzlichen dank für diese tolle Inspiration, das werde ich wohl ausprobieren müssen.

    Liebste Grüße und ein schönes Wochenende wünscht dir Bib

    AntwortenLöschen
  18. Oh das sieht ja schon richtig toll nach Frühling aus :-) Ich warte noch ein bisschen mit der Frühlingsdeko - aber nach Fasching gehts dann auch bei mir los

    AntwortenLöschen
  19. Hach ein erste Anflug on Frühling - wie schön! Und die Blumetöpfe sind toll, ich glaube da muss ich nächste Woche wohl losgehen und Farbe kaufen :P Gefällt mir sehr gut :)

    AntwortenLöschen
  20. Sieht richtig schön aus ! :) Du hast mich gerade inspiriert und somit dazu gebracht dass ich deine Idee noch mit Bändern verfeinere ! Wunderschön ! :)

    AntwortenLöschen
  21. Wow die sehen toll aus :)
    Bei uns ist auch schon der Frühling eingezogen, die Weihnachtssachen habe ich auch ungefähr letztes Wochenende entfernt.

    Liebe Grüße
    Jenny

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Lisa,

    hach deine Bilder sind sehr hübsch anzuschauen und machen richtig Lust auf Frühling! Meine Weihnachtsdeko ist schon seit dem 1. Januarwochenende wieder in den Kisten verstaut, ich konnte es auch nicht mehr sehen ;)

    Liebe Grüsschen
    Jules

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Lisa,
    eine wunderbare Idee für Altglas und neue Blumentöpfe zu designen. So kann der Frühling kommen! Bei mir sind auch schon die ersten Tulpen daheim eingezogen und verschönern jetzt das Raumbild. Es sieht gleich viel netter aus mich frischen Blumen!
    Einen schönen Sonntag.

    Herzlichen Gruß
    Heike

    AntwortenLöschen
  24. Immer noch Weihnachtsdeko, ich hatte noch keine Lust zum umräumen ^^
    Glück auf

    Frau K.

    AntwortenLöschen
  25. Hallöchen!
    Ich finde diese Gläser echt super schön. Aber, mich würde interessieren woher du diese Acrylsprays hast, weil ich bis jetzt keine gefunden hab. :/
    Liebe Grüße! (:

    AntwortenLöschen
  26. Bei mir geht die Weihnachtszeit bis zum 6. Januar. Dann packe ich schweren Herzens meine Weihnachtsdeko weg. Dieses Jahr verspüre ich das dringende Bedürfnis meine Zuhause ein bisschen umzugestalten. Deine Idee ist eine schöne Anregung dafür. Danke :-)

    AntwortenLöschen
  27. Hallo Lisa,
    ich habe die Weihnachtsdeko recht schnell weggepackt und tatsächlich schon Osterdeko hier. Ein gehäkeltes Küken und meine Pantone-Ostereier. Die hingen hier peinlicherweise das ganze Jahr ;-)
    Deine Töpfchen sind sehr hübsch geworden.
    LG Steffi

    AntwortenLöschen
  28. Hallo Lisa,

    ich finde deine DYI Tipps super! Ich habe meine Weihnachtsdeko schon etwas länger weggeräumt, ich konnte es einfach nicht mehr sehen. Ich bin schon auf dem Frühlingstripp! Bei Depo, Nanunana etc gibt es schon so tolle Sachen.

    LG Mareike

    http://lenilicious23.blogspot.de/

    PS: Ich erlaube mir einfach mal Dir zu folgen.

    AntwortenLöschen
  29. Die sind wirklich hübsch :) tolle Idee!

    AntwortenLöschen
  30. Ich finde schwarz-weiß auch toll - dann kann man unterschiedlichste Pastellblumen reinpflanzen ;) Ich mag deine Blumentöpfe aber immer.

    Liebe Grüße und ich freue mich auch auf die Pastellblumentöpfe ;D
    Casey

    AntwortenLöschen
  31. Very informative, keep posting such good articles, it really helps to know about things.

    AntwortenLöschen
  32. Deine Tipps sind SPITZE.
    Freue mich immer auf ein neues posting.
    Lovely hugs
    Molly

    AntwortenLöschen
  33. Ey das sieht so schau aus, wie kommt man auf sowas?
    Komme mir richtig unbegabt vor :(

    AntwortenLöschen
  34. Tolle Idee, ich hab eh ein paar alte Gläser rumstehen, mit denen ich nichts anzufangen weiß...werd ich gleich nachmachen, sobald ich nächste Woche die letzte Prüfung hinter mir hab! :-)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jeden eurer Kommentare, in dem ihr mir eure Gedanken, eure Meinung, eure Ideen und Anregungen zu meinem Beitrag mitteilt. Wenn ihr dringende Fragen habt, empfehle ich euch, mir eine Mail zu schreiben: hello@meinfeenstaub.com

Spam werde ich sofort löschen.