Mini-DIY: Easypeasy Kordel-Schlüsselanhänger

Mal abgesehen von einem riesigen und unübersichtlichen Schlüsselbund hat jeder sicher den einen oder anderen Schlüssel, den er nicht täglich braucht. Zum Beispiel für den Speicher, den leider feuchten Keller oder – Gott bewahre! – das Schloss für das Fahrrad, das seit geraumer Zeit einen Platten hat.

Es ist natürlich alles andere als sinnvoll, wenn die Schlüssel in einem Kistchen herumliegen oder einzeln in einem Schlüsselkasten hängen – zumal solche einzelnen Schlüssel sehr gerne und schnell mal verloren gehen (Bei mir jedenfalls. Ich weiß ja nicht, wie das bei euch aussieht.). Und zwei Jahre später findet man sie an den schrägsten Orten wieder, zum Beispiel in der Bettritze zwischen Wand und Matratze. Oder in der Abstellkammer irgendwo zwischen Putzmittel und Spüli. Entsprechend habe ich heute eine kleine Idee für einen Schlüsselanhänger, oder vielmehr ein kleines Knotentutorial für euch. Was ihr braucht, ist lediglich ein Schlüssel und ein Stück Seil.


Seemannsknoten mit einer dicken Kordel machen sich als Schlüsselanhänger wirklich super und sind leicht nachzumachen.  Und deshalb fangen wir heute mal mit einem ganz einfachen Knoten an. Heute mal ganz ohne Text:






... und das war's auch schon! Geht ganz schnell und macht viel Spaß. Jetzt suche ich mal nach komplizierteren Knoten und bin gespannt, wie gut das funktionieren wird. Wer Knoten genauso cool findet wie ich, sucht am besten mal auf Pinterest nach "Sailor Knot", da gibt es abertausende Ideen. :)


Am besten sieht der Anhänger mit einem möglichst dicken Seil aus. Solche Seile könnt ihr euch im Baumarkt als Meterware abschneiden lassen.


In diesem Sinne wünsche ich euch einen super Start in die Woche!

Kommentare

  1. Das ist wirklich süß geworden! :) Mir gefallen besonders die schönen Bilder, das machst du immer echt toll <3
    Alles Liebe,
    Fee von Floral Fascination

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Lisa,
    der Schlüsselanhänger sieht echt toll aus! :)
    Passt in den Herbst!
    Ich finde deine Bilder auch super. Vor allem die mit den Blumen, die sehen einfach so freundlich und hübsch aus :)
    Liebst, Kate von Liebstes von Herzen.

    AntwortenLöschen
  3. Richtig schöne Idee. Und wohl auch wirklich leicht zu machen.
    Und die Bilder dazu sind auch toll- aber das muss man dir ja eigentlich nicht sagen, denn ich glaube es gibt kein einziges auf deinem Blog, das nicht perfekt ist.
    Liebe Grüße, Akosua

    AntwortenLöschen
  4. Sieht richtig klasse aus, mir fallen spontan so einige Schlüssel ein, die so einen Knoten brauchen. :) Liebe Grüße.

    AntwortenLöschen
  5. Eine richtig tolle Idee! Super einfach und macht echt was her. Jetzt brauch in nur noch eine Kordel um meinen Schlüssel zu verschönern : )
    Liebe Grüße, Ronja
    www.sothisiswhat.com

    AntwortenLöschen
  6. Eine wirklich tolle Idee um die eigenen Schlüssel zweckmäßig zu verschönern! Hat was maritimes und erinnert mich gleich an Urlaub! :-)
    Herzliche Grüße
    Mia

    http://kleinerfreitag.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  7. eine tolle Idee, denn bei uns liegen auch Unmengen einzelner Schlüssel rum. Oft hat man sie schon verloren, bevor man überhaupt dafür sorgen kann, dass sie nicht verloren gehen. Ein echtes Phänomen ist das. ;) Der Knoten ist allgemein cool. Den kann man sicherlich oft einsetzen und sieht noch dazu richtig stylish aus. Coole Idee.
    Liebe Grüße, Martina

    AntwortenLöschen
  8. Eine wirklich tolle und süße Idee!

    Liebe Grüße,
    Filiz & Tanja

    http://www.a-little-fashion.de/

    AntwortenLöschen
  9. Richtig coole Idee!
    Ich würde das bei mir sogar als Anhänger für meinen "richtigen" Schlüsselbund nehmen. Momentan hängen da einfach nur ein paar Schlüssel an einem Ring zusammen, was irgendwie nicht so ganz toll aussieht!

    Auf die etwas schwierigeren Knoten bin ich echt gespannt! :D

    Viele liebe Grüße
    Moony

    AntwortenLöschen
  10. Hey, das ist echt ein super toller Blog! Man guckt sich super gerne alles an!
    Mach weiter so :)

    AntwortenLöschen
  11. die einfachsten Dinge sind doch oft die schönsten
    liebe Grüße Steffi

    AntwortenLöschen
  12. Wow..supereinfach und wunderschön ... passt perfekt zum maritimen Stil den ich mag!!
    Tanti saluti aus dem Süden,
    Julia

    AntwortenLöschen
  13. Das sieht ja echt süß aus! Und dazu so einfach nachzumachen-super Idee!
    Jetzt muss ich nur noch in den Baumarkt^^
    Tolle Bilder! :) ;)

    Hab noch einen schönen Tag
    GLG
    Miss Lilli

    AntwortenLöschen
  14. Toller Post! OMG!! Ich bin dein 1000ster Follower (Leser)!! :) Herzlichen Glückwunsch!! :)

    AntwortenLöschen
  15. Eine wirklich schöne Idee!
    Gefällt mir sehr gut <3
    Glückwunsch zu den geknackten 1000 Lesern =)

    LG

    AntwortenLöschen
  16. einfach und originell! Super Idee, danke*

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jeden eurer Kommentare, in dem ihr mir eure Gedanken, eure Meinung, eure Ideen und Anregungen zu meinem Beitrag mitteilt. Wenn ihr dringende Fragen habt, empfehle ich euch, mir eine Mail zu schreiben: hello@meinfeenstaub.com

Spam werde ich sofort löschen.