Fruchtige Erfrischung

Na, wie viel habt ihr heute schon getrunken? Bis Ende des Tages solltet ihr es auf jeden Fall auf zwei bis drei Liter gebracht haben. Gerade bei diesen Temperaturen ist es total wichtig, viel Flüssigkeit zu sich zu nehmen. Außerdem ist es auch super für die Haut, meine Damen. ;D Ich muss mich selbst immer wieder ermahnen, mehr zu trinken. Meistens schaffe ich es gerade so, eine 1,5-Liter-Flasche zu leeren - im Winter wäre das okay, aber im Sommer ist es viel zu wenig. 

Momentan versuche ich, mich selbst ein bisschen auszutricksen. Ich fülle mir Leitungswasser (oder Sprudel) in eine Karaffe und hübsche das Ganze geschmacklich und optisch mit frischen Früchten und Minze auf. Und drei Karaffen sollten für einen Tag dann schon drin sein.



Heute habe ich mir zum Beispiel mein Wasser mit Himbeeren, Limetten und Minze vorbereitet. Ich habe einfach eine Handvoll Himbeeren (vielleicht 75 Gramm?) ins Wasser gegeben und dazu zwei (Bio-)Limetten klein geschnitten. Mit etwas Minze und Eiswürfeln anrichten – fertig!



Wer mag, kann auch noch etwas Sirup hinzu geben, um das Wasser geschmacklich noch ein wenig aufzupeppen. Den tollen Himbeersirup von Schwartau habe ich aus der Degustabox des Monats Mai, die ich auch in diesem Monat wieder testen durfte. :) Für einen Liter reicht meiner Meinung nach schon ein kleiner Spritzer, da der Sirup sehr geschmacksintensiv ist.


Mal schauen, wie gut ich es mit diesem "Trick" schaffe, genügend zu trinken. Kaffe und Co. sind natürlich nicht dazu zu rechnen, sonst würde ich locker auf mehr kommen. ;D


Natürlich bleibe ich nicht bei einer Fruchtkombination - je nachdem, was ich gerade zuhause haben, kann hier natürlich auch variiert werden. Eine Kombination, die ich ebenfalls gerne mag, sind zum Beispiel auch Zitronen, Erdbeeren und Kiwis. Sehr erfrischend und gut! 


Die Minze darf dabei natürlich auch nicht fehlen! Was ich euch auch empfehlen kann: Legt in eure Eiswürfel vorm Einfrieren jeweils ein Minzblatt. Das sieht hübsch aus und schmeckt lecker. Ihr könnt eure Eiswürfel selbstverständlich auch mit etwas Sirup einfärben. :)



Es gibt ja auch einige ganz niedliche Apps, die dabei helfen sollten, genügend zu trinken. Mich würde das wohl eher nerven, aber wenn's hilft?! Da wären zum Beispiel der Carbodroid, Water your Body oder Just Drink Water. Und es gibt noch sehr viele mehr – einfach mal in eurem App-Store nach "Drink Water" oder "Wasser trinken" suchen.
 

Unten seht ihr nochmals die komplette Übersicht aller Produkte, die diesmal in der Degustabox enthalten waren. Ich kam noch nicht dazu, alle Produkte zu testen. Aber ich kann euch schon mal einen kleinen Überblick geben:


* Schwartau Fruchtsirup in Rhabarber und Himbeer: Sehr lecker und empfehlenswert. Bereits ein kleiner Spritzer reicht, um Getränke aufzupeppen.
* Bahlsen Triple Chocolate Cookies: Schmecken auch sehr gut.
* Bahlsen Be Happy Kekse: Auf den Keksen sind kleine Botschaften, die man zusammensetzen kann - genau mein Geschmack ;D
* ALB-GOLD Mie Noodles: Konnte ich noch nicht testen!
* Glaceau Vitamin Water: Habe ich auch schon gekauft, bevor ich die Degustabox hatte - Qualitätsmerkmal ;D
* Diamant Gelierzauber: Konnte ich noch nicht testen!
* iTüpfelchen Tassenkuchen: Konnte ich noch nicht testen!
* PÄX knusprige Kirschtomaten: Konnte ich noch nicht testen!
Freche Freunde Gemüsewäffelchen (Karotte und Pastinake): Mein absolutes Highlight! Die Gemüsewäffelchen sind richtig lecker und die Verpackung ist sooo niedlich. :)

Wer gerne auch noch eine Degusta-Box bestellen möchte, bekommt mit dem Aktionscode DFWWV bis zum 31. Juli noch 5 Euro Rabat. :)


Wie erinnert ihr euch selbst daran, genügend zu trinken? Oder klappt das von ganz allein?

Kommentare

  1. Die Getränke sehen total toll aus... ich solle auch mehr trinken, aber ich vergesse das meistens. Deine Tipps werde auf jeden Fall ausprobieren! :)
    Alles Liebe,
    Lara
    www.life-is-a-feeling.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  2. Ach die Fotos sind so hübsch und es sieht sooo gut aus :-) Ich kann stolz verkünden, dass ich heute bestimmt schon 2 Liter getrunken habe ;-) bei mir reicht es oft schon, dass ich ein Wasser neben mir stehen habe und nicht aufstehen muss um eines zu holen.
    Du bist übrigens die erste bei der ich lese, wie toll sie die Gemüsewäffelchen fand, ich selber und gefühlt auch der Rest fand die ja eher so mittlemäßig bis schlecht ;-) Witzig, wie unterschiedlich die Geschmäcker doch sind :-)
    Lg Ronja

    AntwortenLöschen
  3. Hihi, der Trick funktioniert bei mir immer ganz wunderbar. Vor allem der Himbeer-Limette-Minze-Mix. Ich liebe es im Sommer. Wenn ich dazu der Karaffe noch eines meiner liebsten Armbänder umbinde, ist der Augenschmaus perfekt :)
    Deine Bilder sind übrigens wunderschön!
    Liebste Grüße
    Nadine

    AntwortenLöschen
  4. Das hast du super schön angerichtet und fotografiert! Toll! :)

    AntwortenLöschen
  5. Die Getränke sehen so toll und erfrischend aus. Die Bilder sind wirklich traumhaft :) Ich stell mir morgens immer zwei Flaschen raus und schau, dass die zwei Flaschen am Ende des Tages geleert wurden. Jeden Tag aufs Neue. Da kann ich mir besser einen Überblick verschaffen und es errinnert mich daran immer wieder ein Schluck zu trinken ^^
    Die Degustabox sieht diesmal wieder super lecker aus *_*

    Liebe Grüsse,
    Steph

    AntwortenLöschen
  6. hmm...das sieht echt klasee aus ;d bei diesem getränk wärens bei mir garantiert 3 Liter :D

    AntwortenLöschen
  7. Das sieht alles wirklich super aus- bietet sich auch an, wenn Besucher oder Gäste ins Haus stehen. Die freuen sich über solch hübsch anzusehenden Erfrischungen auf Garantie. Die Bahlsen Cookies schmecken übrigens fantastisch. Ich durfte sie selbst schon probieren.

    Liebe Grüße, Constanze

    AntwortenLöschen
  8. Ich glaube im Durchsnitt trinke ich genug - jetzt im Sommer hat man ja auch manchmal richtig durst und "zischt" mal schnell ein Glas weg ;-) Ich bestelle mir in Cafés immer ein Glas Leitungswasser zu Kaffee und Co dazu - das gibts nämlich gratis, viele wissen das gar nicht! Schließlich singen die Bläck Föös ja auch "Dat Wasser vun Kölle is jot";-) So sorgt man auch unterwegs für genügend Flüssigkeit.

    Grüße aus Köln,
    Franzi

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Lisa
    Das sieht richtig lecker aus, am liebsten würde ich dir gleich was wegstibietzen!
    Ich mache das auch oft, das Wasser etwas aufpeppen, schmeckt auch gleich viel besser :-)
    Liebe Grüsse
    Olivia

    AntwortenLöschen
  10. Ich finde es auch total schwer viel zu trinken. Ich hole mir jetzt immer das Apfelwasser von Aldi, damit geht es schon besser. Ich finde deine Idee wirklich toll und es sieht super schön aus. Auch toll um es Gästen zu servieren.
    LG Lary

    AntwortenLöschen
  11. Hihi, mit dem gleichen Trick versuche ich mich auch zu überlisten. Und es klappt meistens. Vielleicht nicht immer die empfohlenen 3 - 4 Liter, aber mein Mann und ich greifen viel öfter zum Wasser, wenn es hübsch angerichtet und geschmacklich "gepimpt" ist.
    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  12. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  13. Wow, die Bilder sehen echt klasse und das Wasser appetitlich aus! Ich selbst habe nicht das Problem mit dem Wasser trinken, allerdings ist es auch mal ganz nett eine geschmackliche Abwechslung zu haben. :)

    Liebe Grüße,
    Lani
    Blogged with Milk Tea

    AntwortenLöschen
  14. Huhu Lisa,
    ich bin zufällig auf der Suche nach etwas ganz anderem auf deinem Blog gelandet und hängen geblieben ;-). Mir fällt es zum Glück sehr leicht, ausreichend zu trinken, ich habe mir irgendwann einfach angewöhnt, ständig Wasser in mich zu schütten. Doch für den Herzensmann werde ich die Idee mit dem "aufgemotzten" Wasser auf jeden Fall ausprobieren, denn schnödes Wasser ist ihm zu langweilig (und entsprechend wenig wird getrunken ;-)). Danke für diese hübsche Anregung!
    Liebe Grüße
    Kirschbiene

    AntwortenLöschen
  15. Hey Lisa,
    deine Idee finde ich super. Bisher habe ich Wasser immer nur mit ein paar Zitronen- oder Limettenscheiben "aufgemotz", aber deine Idee ist so viel besser. Zudem erinnert sie mich ein wenig an "gesunde Sangria". Also Sangria ohne Alkohol und Saft. ^^ Ich muss das also unbedingt einmal ausprobieren. Genug zu trinken fällt mir eigentlich nciht wirklich schwer, ich suche bloß nach zuckerfreien Abwechslungen von Wasser.Hab ich also heute gefunden. :D
    Ich bin sowieso ein großer Fan deines Blogs geworden, und verschlinge quasi alles.
    Liebe Grüße, Emilia.

    AntwortenLöschen
  16. Tolle Idee! Du machst immer soo wundervolle Bilder ♥ Ich mag deinen Blog wirklich, wirklich gerne ☼

    xxxx Aneta ♥

    AntwortenLöschen
  17. Das nenn ich mal eine sehr gute Box und was du daraus gemacht hast, ist noch besser. Ich hätte nun gerne so ein Getränk :D

    Lg Anna
    www.the-anna-diaries.de

    AntwortenLöschen
  18. Ich habe zum Glück kein Problem damit, ausreichend zu trinken - komme eigentlich automatisch auf zwei bis drei Liter am Tag, aber gerade im Sommer sind "Zusätze" wie frische Früchte toll, wenn man von Wasser pur oder klassisch mit Zitrone schon die Nase voll hat :)
    Alles Liebe,
    somehowsophie

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jeden eurer Kommentare, in dem ihr mir eure Gedanken, eure Meinung, eure Ideen und Anregungen zu meinem Beitrag mitteilt. Wenn ihr dringende Fragen habt, empfehle ich euch, mir eine Mail zu schreiben: hello@meinfeenstaub.com

Spam werde ich sofort löschen.