{Let's cook together} Herzhafte Lachsmuffins

Heute gibt's mal ein Rezept, von dem ich selbst nicht weiß, wie das Ergebnis schmeckt, haha. :) Aber das liegt nur daran, dass ich Fleisch und Fisch nicht esse, aber trotzdem gerne damit koche und backe, wenn ich jemandem eine Freude machen kann. (Eigentlich esse ich auch Lachs. Aber keinen Räucherlachs. Sehr kompliziert! :D) Und weil der Herr so gerne Lachs in allen Ausführungen mag, kommen heute mal wieder Lachsmuffins auf den Tisch. 

Trifft sich super! Wie auf Instagram schon angedeutet, mache ich heute um ganz spontan bei Inas Aktion "Let's cook together" mit, und zwar zum Thema"Deftiges aus dem Muffinförmchen". Endlich habe ich es mal geschafft! Ich hatte mir eigentlich vorgenommen, jeden Monat mitzumachen, und schaffe es jetzt im Mai dann endlich mal... :)


Ich mag herzhafte Muffins wirklich gerne und werde mir auch gleich die ganzen anderen tollen Rezepte anschauen, die zu Inas Aktion schon gebloggt wurden. Und auch wenn ich diesmal selbst keine Vorkosterin sein konnte, habe ich über die Lachsmuffins nur Gutes gehört bisher, ich habe sie schon wirklich oft gebacken. Auf Feiern usw. kommen sie zum Beispiel als Häppchen super an, anstelle eines Salates oder so. :)


Ihr braucht für etwa 16 Muffins:

200g Räucherlachs
4 Frühlingszwiebeln
1 Knoblauchzehe
1 Bund Dill
50 Gramm Sonnenblumenkerne

200g Mehl
1 Päckchen Backpulver
50 Gramm Creme Fraiche oder Cremefine
1 Ei
200 ml Buttermilch
ein Esslöffel Öl
1/2 TL Salz + Pfeffer
100 g Reibekäse


1. Würfelt beziehungsweise hackt folgende Zutaten schön klein: Lachs, Dill, Zwiebeln und Knoblauch. Gebt die Zutaten in eine Schüssel und vermischt sie mit 50 Gramm Creme Fraiche. Verquirlt ein Ei, das ihr anschließend mit 200ml Buttermilch und 1 TL Öl zu der Mischung hinzugebt.

2. Gebt 200 Gramm Mehl zusammen mit Backpulver, 100 Gramm Käse, den Sonnenblumenkernen sowie etwas Salz und Pfeffer in eine Schüssel.

3. Nun könnt ihr beide Gemische zusammengeben und solange rühren, bis alles gut vermischt ist.

4. Gebt jetzt den Teig in die Muffinförmchen, wer mag, kann auch noch etwas Käse darüber streuen, und backt sie bei 180 Grad etwa 20 Minuten. Guten Appetit! :)



Puh, ich wollte heute auf den Flohmarkt gehen und hatte mich schon mental darauf vorbereitet, aber wenn ich rausschaue, sehe ich nur Regen in langen Bindfäden. Deshalb wurde nun gebacken! Ich hoffe, euch wird das Rezept genauso gut schmecken wie all denen, für die ich diese Muffins schon gebacken habe. :)


Vergesst nicht, dass ihr nur noch heute einen tollen Kupfertisch von Stylefruits bei mir gewinnen könnt!

So, ich werde mir jetzt mal die anderen Teilnehmer ansehen, die ihre tollen Muffinrezepte heute verbloggt haben. Mögt ihr herzhafte Muffins auch so gerne?
Ich wünsche euch noch ein tolles Wochenende!

Kommentare

  1. Ui wie lecker das aussieht,
    jetzt merke ich gerade, dass ich echt Hunger habe!
    Jetzt aber schnell... das Rezept hört sich super gut an!
    a LIABS Grüßle,
    Andy

    AntwortenLöschen
  2. Ui...die sehen echt toll aus!
    Ich mag herzhafte Muffins sehr, sehr gerne und werd mir das Rezept gleich mal abspeichern.
    Danke dafür!
    Liebe Grüsse
    Smilla

    AntwortenLöschen
  3. Ich muss gestehen, ich habe bisher noch nie etwas von herzhaften Muffins gehört! :D
    Aber da ich Lachs liebe - sowohl geräucherten als auch nicht-geräucherten :D - finde ich dein Rezept sehr sehr cool!
    Ich denke, ich werde sie zu meinem eigenen Geburtstag in zwei Wochen mal ausprobieren und schauen,wie sie so ankommen :D

    Viele liebe Grüße
    Moony

    AntwortenLöschen
  4. Wunderbare Häppchen...so mundgerecht, relativ schnell zubereitet und super lecker!
    Wird abgespeichert und ausprobiert!!!! Danke, Lisa fuer das tolle Rezept und die wundervollen Bilder!
    Bei mir gibts heut Lasagne...yummi!
    GLG, Brigitte

    AntwortenLöschen
  5. Die sehen wirklich superlecker aus, wenn noch welche übrig sind, komme ich gerne vorbei...^^
    Herzallerliebst
    ANNi

    AntwortenLöschen
  6. Die hören sich echt lecker an :) ich liebe auch alles mit Lachs <3
    Und auch herzhafte Muffins...die muss ich auch ausprobieren und mich auch durch die anderen Beiträge klicken :)

    AntwortenLöschen
  7. Ich liebe Lachs, die werde ich bestimmt mal ausprobieren :)
    Woher ist denn das schöne weiße Brett?

    AntwortenLöschen
  8. Bei uns ist das Wetter auch sooooo bescheiden.... es stürmt und gleichzeitig scheint die Sonne...dann regnet es wieder... :( hoffe es wird bald besser.
    Wünsche dir auf jeden fall noch ein schönes Restwochenende :)

    AntwortenLöschen
  9. Oooh. Superlecker sehen die aus!!
    Eigentlich wollte ich auch mitmachen... Ich hab noch nie herzhafte Muffins gebacken. Aber irgendwie war das bei mir mal wieder ein Zeitproblem. Nunja. Ich erfreue mich an den Rezepten der Anderen!

    AntwortenLöschen
  10. Mmh lecker, die sehen ja köstlich aus! Ich liebe Lachs und Dill, super Rezept.

    Liebe Grüße
    Caro

    AntwortenLöschen
  11. Sehr lecker sehen die aus! Ich habe noch nie deftige Muffins gegessen aber jetzt habe ich doch Lust bekommen sie mal auszuprobieren :-)

    Liebe Grüße,
    Lolá

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Lisa
    Mhh. das tönt ja richtig lecker. Und die Bilder sehen auch toll aus.
    LG Evelyn

    AntwortenLöschen
  13. Das klingt sehr lecker. Bis jetzt habe ich nur mal Gyros Muffins und sonst immer süße Muffins gemacht =)

    AntwortenLöschen
  14. Mhmm- die sehen ja lecker aus! Ich finde es ja toll von dir, dass du etwas kochst/backst, was du selbst gar nicht magst - das habe ich noch nie gemacht :-)! Alles Liebe, Marlies

    AntwortenLöschen
  15. Sieht super aus :)
    Dein Blog ist so toll *-*
    Liebste Grüße vom Bloggerpärchen ♥
    http://loveyourself8.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  16. Miam, miam! Das klingt so gut, wirklich eine tolle Idee :)
    xx

    AntwortenLöschen
  17. Wow, die sehen so lecker aus. Davon hätte ich jetzt auch gern einen. :)

    LG Beti

    AntwortenLöschen
  18. Danke für das tolle Rezept ... ich habe die Lachs-Muffins sofort vor 2 Wochen nachgemacht ...
    es war ein voller Erfolg ...

    Zauberhafte Grüße ... Katja

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jeden eurer Kommentare, in dem ihr mir eure Gedanken, eure Meinung, eure Ideen und Anregungen zu meinem Beitrag mitteilt. Wenn ihr dringende Fragen habt, empfehle ich euch, mir eine Mail zu schreiben: hello@meinfeenstaub.com

Spam werde ich sofort löschen.