DIY: Seiten aus Lieblingsmagazinen an die Wand – mit Hosenbügeln!

In so vielen Zeitschriften gibt es wunderschöne Seiten und tolle Illustrationen. Ich liebe schöne Layouts und habe noch doppelt so viel Spaß beim Lesen, wenn die Seiten toll gestaltet sind. Oft habe ich mir schon überlegt, dass ich die Seiten gerne mal aufhängen würde, aber nicht die hübschen Magazine zerstören will, indem ich die Seiten rausreiße oder -schneide. 

Auf die einfachsten Lösungen kommt man manchmal am langsamsten: Warum nicht einfach die Seiten kopieren? Oh Mann, manchmal muss ich mich über mich selbst wundern. ;) Aber umso mehr habe ich mich gefreut, als ich alle tollen Seite auf den Kopierer gelegt habe und aufhängen konnte.

Und weil hübsche Seiten auch eine ausgefallene Anbringung an der Wand verdienen, gibt es heute keine Bilderrahmen – nein, ich habe Hosenbügel bepinselt, die sich richtig toll an der Wand machen. :)


Besonders tolle Illustrationen und hübsche Seiten gibt es in der Flow (aus der übrigens auch die beiden oberen Seiten sind – erkennen sicher viiiiele von euch wieder!), aber auch in vielen anderen Zeitschriften sind immer mal wieder hübsche Illus und tolle Typografie zu finden. Einfach auf den Kopierer und an die Wand damit! Nicht, dass ihr denkt, ich habe zuhaus so ein riesiges Kopiergerät wie in der Unibibliothek – ist ein nettes kleines Multifunktionsgerät: Scanner, Drucker und Kopierer. Ist Gold wert.


Und nun zurück zu den Hosenbügeln: Ihr könnt die Bügel entweder blanco so verwenden, wie ihr sie zuhause habt. Die Holzoptik sieht auch superschön aus. Bei mir sind die Bügel aber mal wieder meinem Pinsel- und Sprühzwang zum Opfer gefallen. :)


Ihr braucht:
Hosenbügel
weiße Acrylfarbe
Malertape
Farbe zum Sprühen
... und natürlich viele tolle Magazinseiten zum Aufhängen!

1. Klappt die Hosenbügel aus und bemalt sie zunächst mit einer Grundierung. Ich habe mich für weiß entschieden. Lasst die Farbe gut trocknen.

2. Nun könnt ihr die Bügel entweder weiß lassen oder ein paar Stellen mit Malertape abkleben. Wenn ihr dann darüber sprüht, erhaltet ihr noch mal ein tolles Muster.

3. Trocknen lassen – kopierte Magazinseiten reinklemmen – und fertig! :)


Was ihr hier als Unterlage seht, ist übrigens die Bachelorarbeit meiner Schwester. Nichts für ungut, aber ich bin schon lange durch damit und nehme einfach als Unterlage, was ich grade finde und nicht mehr brache. Doppeltes Upcycling quasi.


Ich liebe es, wie die Magazinseiten sich in den Kleiderbügeln machen. Ist mal etwas Anderes als Bilderrahmen und setzt die Bilder richtig schön in Szene. Unten seht ihr links noch einmal eine Seite aus der Flow und rechts eine Seite aus der aktuellen Neon.


Und wenn ihr irgendwann keine Lust mehr auf eure crazy Bilderdisplays habt, könnt ihr sie selbstverständlich auch wieder als ganz normale Hosenbügel verwenden. In eurem Schrank sehen sie sicher auch super aus.


Und für draußen könnt ihr die Seiten auch laminieren! Es müssen natürlich nicht unbedingt Magazinseiten sein. Natürlich gehen auch andere Bilder, Fotos oder Zeichnungen. Sieht ganz bestimmt alles super aus in den umfunktionierten Hosenbügeln.


Und a propos Layout – vielleicht habt ihr gesehen, dass sich im Header ein kleines bisschen was verändert hat: die Olle im Header hat nämlich einen neuen Haarschnitt erhalten, der meinem aktuellen etwas ähnlicher sieht. Außerdem sind die Outlines nun etwas zarter. Die schwarzen Lines haben mich schon lange gestört, weil so der Fokus immer direkt auf der Figur lag. So integriert sie sich viel besser in den Header, finde ich. :)


Also los – schnappt euch eure Lieblingsmagazine und kopiert, was das Zeug hält. Dann ab an die Wand mit euren Lieblingsseiten. Habt ihr auch schöne Ideen, wie man Bilder in Szene setzen kann – ohne Bilderrahmen?
In diesem Sinne wünsche ich euch noch einen tollen Sonntag.

Kommentare

  1. Liebe Lisa!

    Das ist mal wieder eine wundervolle Upcycling idee! Ich wäre da selbst wahrscheinlich niemals drauf gekommen!
    Deinen Header finde ich im Übrigen wundervoll und er inspiriert mich momentan dazu, meinen eigenen endlich mal irgendwie ein bisschen flotter zu machen :D

    Sehe ich auf den Hosenbügeln wohl wieder dein geliebtes Kupfer-Spray? :D
    Hihi, aber die Idee ist wirklich toll und die Seiten machen sich bestimmt richtig toll, da kann man echt alles mögliche aufhängen!

    Viele liebe Grüße
    Moony

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht toll und super süß aus! Ich glaube, das probiere ich bald mal aus :)

    Ich bin noch ziemlich neu, guck doch mal bei mir vorbei :)
    http://hallowelt-linda.blogspot.de/
    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
  3. Hey hey, du hast Ideen ;)
    Liabs Grüßle,
    Andy

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Lisa,
    ich habe mich schon gefragt, was ich bloß mit den tollen Bildern aus der aktuellen Flow anstellen soll...lieben Dank für die Inspiration! Das lädt zum Nachbasteln ein :)
    Viele liebe Grüße
    Eda

    AntwortenLöschen
  5. Flow? Hab ich noch nie im Laden gesehen :/
    Bestellst du das im Internet?
    Welche tollen Magazine liest du denn sonst noch so?

    AntwortenLöschen
  6. Wie süß ist das denn?????
    Eine tolle Idee, wirklich.
    VG Bine

    AntwortenLöschen
  7. Klasse Idee! Ich hab da sofort eine Wand in meinem neuen Nähzimmer im Kopf, die ich damit bestücken könnte...DANKE
    Liebe Grüße
    Smilla

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Lisa,
    das ist echt eine tolle Idee!! Ich liebe die FLOW!! Ich mag die Zeitung so unheimlich gern und erfreu mich auch immer an den tollen, illustrierten Seiten. Aber ich könnte sie auch nie ausschneiden oder so. Da kommt deine Idee wie gerufen.
    Ganz liebe Grüße,
    Nadja :)

    AntwortenLöschen
  9. Klasse Idee Lisa,
    endlich weiss ich, was ich mit den langweiligen Dingern noch so anstellen kann.
    LG, Brigitte

    AntwortenLöschen
  10. Ui sehr hübsch geworden :)
    Ich habe auch einen bemalt und neben die Haustür gehängt... Da kommt alles rein was ich auf keinen Fall vergessen darf :D

    Liebste Grüße, Ann-Cathérine

    P.S. Hier geht´s noch zu meinem Gewinnspiel <3

    AntwortenLöschen
  11. Wenn das nicht mal eine super tolle Idee ist! Auf so eine Idee wäre ich ja gar nicht gekommen, haha. Ich glaube, das werde ich mal ausprobieren. (:
    Das sieht einfach super aus!

    AntwortenLöschen
  12. hey Lisa,
    super Idee die Lieblingseiten einfach zu kopieren :-)) dann kann ich ja mal anfangen auszumisten und nicht Stapelweise alte Zeitschriften auf heben! Die Hosenbügel sehen super aus!!

    LG
    bettina

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Lisa ...
    Die Idee ist Super ....und die Hosenbügel gefallen mir so viel besser :)))
    Liebe Grüsse
    Antje

    AntwortenLöschen
  14. Ich liebe diese Idee und die Bilder sind auch ganz toll! ♥

    AntwortenLöschen
  15. Super Idee & die Deko lässt sich so einfach und fix austauschen.. Toll.
    Was du immer für süße Ideen hast.
    Liebste Grüße Mareike

    AntwortenLöschen
  16. Die Prints aus der Flow sind immer soo toll und ich hab mich schon gefragt, was man damit hübsches anstellen könnte. Deine Idee finde ich toll ausgefallen!
    Liebe Grüße, Daniela

    AntwortenLöschen
  17. Das ist eine wunderbare Idee! Das muss ich auch machen! :) Danke für die Inspiration!

    Liebe Grüße, Anna

    AntwortenLöschen
  18. Wow, die Idee gefällt mir mal wieder richtig gut! Was bist du nur so unheimlich kreativ ;-)
    LG Steffi

    AntwortenLöschen
  19. Eie wirklich tolle Idee. Vielen Dank, dass Du diese mit uns geteilt hast. :)

    Lg Beti

    AntwortenLöschen
  20. Hallo Lisa!
    Wirklich ne tolle und süße Idee!
    ich will deine Idee nicht verunglimpfen, aber mir fällt da spontan auch noch ne alternative Anwendung ein - auf der Toilette für die Zeitungen :)

    Liebe Grüße und mach so weiter!
    Kathrin

    AntwortenLöschen
  21. Coole idee! ich muss ja zugeben das ich nie etwas aus Zeitschriften herausreiße und sie am liebsten wie neu lasse.... seltsamer Tick, oder? ^^

    AntwortenLöschen
  22. Die COUCH liebe ich auch!
    Wenn es mal ohnen Farbe sein soll,
    kann man auch breites Washitape zum verschönern nehmen:-)
    ouilavie.wordpress.com

    AntwortenLöschen
  23. Oh, das ist eine wirklich tolle Idee! Wobei ich ungeniert Seiten aus Zeitschriften herausreiße... stehen sie nämlich einmal ordentlich verstaut im Regal, nehme ich sie erfahrungsgemäß eh nie wieder zur Hand.

    AntwortenLöschen
  24. So eine tolle Idee, sieht richtig richtig gut aus! Musste ich gleich pinnen, ich liebe einfach DIYs, wird auf jeden Fall in Küre nachgemacht!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jeden eurer Kommentare, in dem ihr mir eure Gedanken, eure Meinung, eure Ideen und Anregungen zu meinem Beitrag mitteilt. Wenn ihr dringende Fragen habt, empfehle ich euch, mir eine Mail zu schreiben: hello@meinfeenstaub.com

Spam werde ich sofort löschen.