Sommerliche Apfel-Limetten-Limonade

Was gibt es bei diesem tollen Wetter besseres als eisgekühlte Limonade? (Eigentlich ist es das Beste für Körper und Kreislauf, viel stilles Wasser zu trinken, aber mein Geschmackssinn sagt da etwas anderes.) Richtig: Natürlich gibt es nichts Besseres! Und deshalb zeige ich euch heute eine superleckere selbstgemachte Limonade, die sich hauptsächlich aus grünen Äpfeln und Limetten zusammensetzt - und Minze! Ganz viel Minze. 


Ohne große Worte zu machen, sage ich einfach nur: Mhhhhh! So lecker! Ich mag es bei Sommergetränken gerne spritzig, es muss nicht immer nur süß sein. Klar kann man sich auch eine erfrischende Fanta reinpfeifen, aber ich mag's dann manchmal doch gerne selbstgemacht. Und es hat sich wirklich gelohnt, die Limonade ist leckerer, als sie aussieht.


Also lest weiter, wenn ihr wissen wollt, wie ihr diese Limonade selbermachen könnt.



 Zu der Limonade hat mich lecker.de inspiriert! Das Rezept habe ich jedoch etwas abgewandelt. 

Und zum rechten Foto: Bei der Macht von Greyskull! Ich habe die Limonade!

Ihr braucht:

Zwei Limetten
Eine Zitrone
Einen grünen Apfel
Viele Minzblätter - am besten mehrere Stiele
Ein paar Spritzer naturtrüben Apfelsaft
Einen Liter Mineralwasser

Schneidet den Apfel schön klein (nachdem ihr ihn gewaschen und entkernt habt) und werft die Apfelstückchen schon mal in den Mixer oder werft ihn dem Pürierstab zum Fraße vor. Anschließend fügt ihr die Minze hinzu und presst den Saft der Limetten und der Zitrone hinein. Apfelsaft dazu, Mineralwasser rein - pürieren - fertig! Austrinken!


Oder - Stop! Noch nicht austrinken. Hebt euch von den Minzblättern auf jeden Fall noch welche zum Dekorieren auf. Denn ohne Deko sieht die ganze Geschichte - naja - ich möchte keine Assoziationen hervorrufen, aber mein Liebster kommentierte das Getränk mit "Super! Kanalwasser mit Limette!" Und wo er Recht hat ...


Aber getrunken hat er's natürlich trotzdem und er musste zugeben, egal wie kanalwassermäßig es aussieht, schmecken tut es doch.


Zur Deko war leider kein ganz grüner Apfel mehr da, denkt euch einfach die roten Stellen weg. Wir konzentrieren uns nun alle und stellen uns vor, der Apfel wäre grün. Er ist grün. Oder?


Wie ich weiter oben schon berichtet habe, ist das, was ich euch hier zeige, ein abgewandeltes Rezept von lecker.de. Ich empfehle euch hier ganz dringend, den braunen Zucker wegzulassen. Das Kanalgemisch ist nämlich schon süß genug. Außer ihr liebt süß und liebt vor allem Zahnarztbesuche. Dann rein mit dem Kandiszucker.


Hier kann ich euch außerdem leckere Minz-Eiswürfel empfehlen. Einfach ein paar Minzblätter in die Eiswürfelformen mit reinlegen, schon habt ihr einen tollen Blickfang im Glas und noch mehr Minze. Man kann wirklich nie genug Minze haben, auch wenn meine Minzpflänzchen grade ganz schön leiden bei der Hitze.


Vielleicht sieht eure Limonade ja weniger aus wie Kanalwasser (oder andere Dinge, die ich hier nicht in den Mund nehmen will). Übertreibt es einfach etwas mit Deko, das lenkt schnell von der unappetitlichen Farbe ab. Haha.

Und: Ich bin ganz schön aufgeregt und gespannt! Morgen fängt mein neuer Job an.

Kommentare

  1. Nom! Das klingt super! Ich brauch endlich nen Mixer/Pürierstab! ;_____;

    AntwortenLöschen
  2. Genau das könnte ich jetzt gebrauchen *.* Hier ist es soo soo warm.. Das werde ich auf jeden Fall mal ausprobieren :)

    Liebe Grüße
    strawberryred

    AntwortenLöschen
  3. Hmmm, da bekomme ich Durst :-) Der Sommer muss einfach farbig sein, schöne Fotos!

    Liebe Grüße, Melanie

    AntwortenLöschen
  4. Da fällt mir gerade mein Eistee im Kühlschrank ein. Aber auf deine Limo hätte ich noch mehr Lust.
    Viel Spaß im neuen Job.
    Lieben Gruß, Steffi

    AntwortenLöschen
  5. Oh wie super! Das werd' ich demnächst ausprobieren!

    Auch von mir vieeeel Freude mit dem neuen Job! :)

    LG mara

    AntwortenLöschen
  6. Wow an heißen Tagen bestimmt super erfrischen *-*
    Muss ich unbedingt auch zubereiten :) !
    Phia❤

    AntwortenLöschen
  7. Ich will auch :3
    Die Fotos sind echt total hübsch geworden!

    Emma

    AntwortenLöschen
  8. Ohhhh das schaut ja wirklich sehr lecker aus!! und noch dazu hast du so schöne Bilder gemacht!!! ganz toll!

    Glg Sandra

    AntwortenLöschen
  9. Das werde ich demnächst mal ausprobieren :)

    Lg Sarah!

    AntwortenLöschen
  10. Dein "Kanalwasser" sieht total lecker aus. Ich habe am Wochenende auch Limonade selber gemacht, aber die stinknormale Zitronen-Zucker-Wasser- Mischung mit Melisse =)
    Dein Rezept wird direkt mal gespeichert, da ich von selbstgemachter Limo gerade nicht genug bekommen kann. Viel Glück für morgen!
    Als was arbeitest du denn dann? Journalistin?

    AntwortenLöschen
  11. Yummy! Die Kombi kling sehr lecker.
    Ich verfalle immer in grünäugige Neidstarre wenn ich deine Fotos sehe, ich krieg es nie hin, dass meine Fotos so frisch und perfekt aussehen *schwärm*

    LG Angie

    AntwortenLöschen
  12. Genau richtig für die sommerlichen Temperaturen.
    Danke für´s zeigen :-)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  13. bei grünem apfel und limette kam mir sofort der begriff "sauer" in den kopf
    aber lecker sieht es trotzdem aus und auf kanalwasser wär ich nie im leben gekommen wenn da keine deko wäre :D

    AntwortenLöschen
  14. hmmm, sieht ja sehr lecker und erfrischend aus. danke für´s teilen. :)

    AntwortenLöschen
  15. Die Farbe sieht doch gar nicht übel aus und eben frisch nach Limette XD

    AntwortenLöschen
  16. Das hört sich ja lecker an :) Wird sicher bald ausprobiert.

    Liebste Grüße

    Mareike von http://unefantastiqueterre.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  17. Mhmmm wie lecker, für den Sommer wirklich das Perfekt Erfrischungsgetränk!

    Danke für diese schöne Idee!

    Liebste Grüße Vanessa

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Lisa,
    ich sehe gerade, du hast auch Limonade mit Limetten gemacht!
    Deine Version hört sich toll an! Wunderschöne Bilder hast du dazu gemacht!
    Ganz liebe Grüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jeden eurer Kommentare, in dem ihr mir eure Gedanken, eure Meinung, eure Ideen und Anregungen zu meinem Beitrag mitteilt. Wenn ihr dringende Fragen habt, empfehle ich euch, mir eine Mail zu schreiben: hello@meinfeenstaub.com

Spam werde ich sofort löschen.